Rezept des Tages

Suchergebnis Rezept

Zeit haben heißt wissen, wofür man Zeit haben will und wofür nicht. Emil Oesch

Mit Erdnussbutter lässt sich Kaugummi aus dem Haar entfernen. Das Fett verringert die Klebewirkung, und der Kaugummi löst sich.

Fremdwort: adhibieren = (veraltet) gebrauchen

Albert Schweitzer Es ist besser, hohe Grundsätze zu haben, die man befolgt, als noch höhere, die man außer Acht lässt. Antoine de Saint-Exupéry Um einen Schmetterling lieben zu können, müssen wir auch ein paar Raupen mögen. Aristoteles Was es alles gibt, was ich nicht brauche! Arthur Schnitzler Lebensklugheit bedeutet, alle Dinge möglichst wichtig, aber keines völlig ernst nehmen.
Arthur Schopenhauer Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot, der ist nur fern. Christian Friedrich Hebbel Spielende Kinder sind lebendig gewordene Freuden. Christian Morgenstern Es ist schön zu denken, dass so viele Menschen heilig sind in den Augen derer, die sie lieben. Cicero Die älteste Freundschaft muss uns, wie die Weine die Jahre zählen, die lieblichste sein.
Demokrit Ein Leben ohne Feste ist wie eine Reise ohne Gasthaus. E. Hablé Sich der Bescheidenheit zu bedienen ist jenen vorbehalten, die bereits Ansehen genießen. Elias Canetti Handle so, wie du nie wieder handeln könntest. Francois von Rochefoucauld Nichts hindert so sehr daran, natürlich zu sein, wie der Wunsch, es zu scheinen.
Franz Grillparzer Für Menschen, nur durch Menschen wird der Mensch. Friedrich Hebbel Die Geschichte ist das Bett, das der Strom des Lebens sich selbst gräbt. Friedrich Nietzsche Wie alt ich eigentlich schon bin? Ich weiß es nicht; ebenso wenig, wie jung ich noch sein werde. Friedrich Rückert Nur aufs Ziel zu sehen verdirbt die Lust am Reisen.
Friedrich von Schiller In deiner Brust sind deines Schicksals Sterne. Georg Christoph Lichtenberg Ruhm und Ruhe sind Dinge, die nicht zusammen wohnen können. George Bernard Shaw Kunst ist die reinste Form der Liebe. Hermann Hesse Der Anfang aller Kunst ist die Liebe.
Horaz Was nicht zu ändern ist, wird durch Geduld erleichtert. Immanuel Kant Man täuscht sich nirgends leichter als in dem, was die gute Meinung von sich selber begünstigt. Jean Paul Wer an das Gute im Menschen glaubt, bewirkt das Gute im Menschen. Johann Wolfgang von Goethe Liebe schwärmt auf allen Wegen; Treue wohnt für sich allein.
Joseph Joubert Die echten Witze überraschen den Sprecher wie den Hörer. Sie entstehen gleichsam wider Willen. Karl Heinrich Waggerl Ein guter Einfall ist wie ein Hahn am Morgen. Gleich krähen andere Hähne mit. Karl Kröpfl Überlege lange, bevor Du schweigst. Konfuzius Eine größere Gabe als die Fähigkeit zum Maßhalten kann der Himmel keinem schenken.
Kurt Tucholsky Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie dir an! La Rochefoucauld Wir lieben immer die Menschen, die uns bewundern, aber nicht immer die, die wir bewundern. Laotse Der Weise sammelt keine Schätze; je mehr er andern gibt, desto mehr hat er für sich selbst. Ludwig Börne Die öffentliche Meinung ist die unsichtbare Rüstung des Volkes.
Mahatma Ghandi Auge um Auge bedeutet nur, dass die Welt erblindet. Marc Aurel Genießen aber heißt gebrauchen mit Freude, nicht in der Hoffnung, sondern in der Wirklichkeit. Marie von Ebner-Eschenbach Abgeschrieben kann das Leben nie werden, dazu ist es zu reich. Mark Twain Runzeln sollten nur den Platz zeigen, wo Lächeln gestanden hat.
Marquis de Vauvenargues Nur wenige Menschen sind stark genug, um die Wahrheit zu sagen und die Wahrheit zu hören. Novalis Der Mensch ist eine Sonne. Seine Sinne sind seine Planeten. Oscar Wilde Heutzutage kennen die Leute vor allem den Preis und nicht den Wert. Peter Rosegger Gib der Seele einen Sonntag und dem Sonntag eine Seele.
Ralph Waldo Emerson Ein edles Lebensziel ist so wirksam als Heilmittel wie Arznei. Seneca Weise Lebensführung gelingt keinem Menschen durch Zufall. Sophokles Wer Glück erfuhr, soll mit Beglückung niemals geizig sein! Sprichwörter Jede gebende Hand ist schön.
Theodor Fontane Prinzipien dauern gerade so lange, bis sie mit Leidenschaft und Eitelkeiten in Konflikt kommen, und ziehen dann jedes Mal den Kürzeren. Victor Hugo Was ist Kultur? Zu wissen, was einen angeht, und zu wissen, was einen zu wissen angeht. Voltaire Wir sind verantwortlich für das, was wir tun, aber auch für das, was wir nicht tun. Wilhelm Busch Fernsicht gibt's, und wär's nur von einem Maulwurfhaufen.
William Shakespeare Miss nicht den Nächsten nach dem eigenen Maß.      

Spruchsuche:
z.B. Liebe z.B. Geld z.B. Gesundheit

Je mehr Daten eingegeben werden, um so genauer ist die Suche, ansonsten Felder freilassen, es werden maximal 30 Sprüche angezeigt, sonst bitte genauer eingrenzen.

Letzte Suchen:

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kochrezepte

Impressum Links Witze  

Anfragen bitte hier