Rezept des Tages

Suchergebnis Rezept

Wer dem Verbrechen Nachsicht übt, wird sein Komplice. Voltaire

97 Prozent der Bevölkerung von Island und Marokko haben Internetzugang - der prozentual höchste Wert weltweit.

Fremdwort: akkomodabel = zweckmäßig

Quiz: Nenne mindestens 3 Landesteile Rumäniens. Siebenbürgen, Banat, Moldau, Walachei, Dobrudscha

Albert Schweitzer Keine Zukunft vermag gutzumachen, was du in der Gegenwart versäumst. Antoine de Saint-Exupéry Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen. Aristoteles Die Rede ist die Kunst, Glauben zu erwecken. Arthur Schnitzler Wenn der Hass feige wird, geht er maskiert in Gesellschaft und nennt sich Gerechtigkeit.
Arthur Schopenhauer Jeder dumme Junge kann einen Käfer zertreten. Aber alle Professoren der Welt können keinen herstellen. Christian Friedrich Hebbel Jeder Mensch trägt einen Zauber im Gesicht: irgendeinem gefällt er. Christian Morgenstern In dem Maße, wie der Wille und die Fähigkeit zur Selbstkritik steigen, hebt sich auch das Niveau der Kritik am anderen. Cicero Wer sich bemüht, Alter und Jugend zu vermischen, wird wohl körperlich altern, doch nie geistig.
Demokrit Gut ist nicht, kein Unrecht zu tun, sondern es gar nicht erst zu wollen. E. Hablé Bedenke bei der Suche nach der Wahrheit, dass Du den Glauben an sie auf dem Weg dorthin verlieren könntest. Elias Canetti Was dem Armen die Hoffnung, ist dem Reichen der Erbe. Francois von Rochefoucauld Wir lieben immer die Menschen, die uns bewundern, aber nicht immer die, die wir bewundern.
Franz Grillparzer Der Ungebildete sieht überall nur Einzelnes, der Halbgebildete die Regel, der Gebildete die Ausnahme. Friedrich Hebbel Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein, als ein rundes Nichts. Friedrich Nietzsche Glück aber, welches es auch sei, gibt Luft, Licht und freie Bewegung. Friedrich Rückert Wenn die Rose selbst sich schmückt, schmückt sie auch den Garten.
Friedrich von Schiller Alle anderen Dinge müssen. Der Mensch ist das Wesen, welches will. Georg Christoph Lichtenberg Es gibt Menschen, die fühlen mit dem Kopf und denken mit dem Herzen. George Bernard Shaw Ein Wunder ist ein Ereignis, das Glauben schafft. Hermann Hesse Das ist das Herrliche an jeder Freude: dass sie unverdient kommt und niemals käuflich ist.
Horaz Kraft ohne Weisheit stürzt durch die eigene Wucht. Immanuel Kant Die Sinne betrügen nicht, weil sie gar nicht beurteilen. Jean Paul Wenn es glatteist, gehen die Menschen Arm in Arm. Johann Wolfgang von Goethe Die wahre Liberalität ist Anerkennung.
Joseph Joubert Weisheit ist die Kraft der Schwachen. Karl Heinrich Waggerl Der Glaube versetzt Berge, der Zweifel erklettert sie. Karl Kröpfl Der Kluge baut vor, der Weise erspart sich auch das. Konfuzius Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.
Kurt Tucholsky Man braucht sehr viel Geduld, um diese zu lernen. La Rochefoucauld Wie Früchte hat auch der Wert des Menschen seine Jahreszeit. Laotse Nur wer selbst ruhig bleibt, kann zur Ruhestätte all dessen werden, was Ruhe sucht. Ludwig Börne Wir leben immer für die Zukunft: ewiges Stimmen, und nie beginnt das Konzert.
Mahatma Ghandi Auge um Auge bedeutet nur, dass die Welt erblindet. Marc Aurel Die beste Art, sich zu rächen ist: Nicht Gleiches mit Gleichem zu vergelten. Marie von Ebner-Eschenbach Man kann weise sein aus Güte und aus Weisheit. Mark Twain Je mehr Vergnügen du an einer Arbeit hast, desto besser wird sie bezahlt.
Marquis de Vauvenargues Das Bewusstsein unserer Kräfte steigert sie. Novalis Der Mensch ist eine Sonne. Seine Sinne sind seine Planeten. Oscar Wilde Nur dem Anschein nach ist die Zeit ein Fluss. Sie ist eher eine grenzenlose Landschaft, und was sich bewegt, ist das Auge des Betrachters. Peter Rosegger Das Glück trennt die Menschen, aber das Leid macht sie zu Brüdern.
Ralph Waldo Emerson Jemand, der ganz Unrecht hat, ist leichter zu überzeugen als einer, der zur Hälfte Recht hat. Seneca Dem Neide wirst du entgehen, wenn du verstehst, dich im Stillen zu freuen. Sophokles Wer nicht handelt, dem wird auch der Himmel nicht helfen. Sprichwörter Mut ist oft der Sieg der Ungeduld über die Vernunft.
Theodor Fontane Alte Zöpfe schneidet man am besten in der Öffentlichkeit ab, dann jammern die davon Betroffenen noch am wenigsten. Victor Hugo Der Sommer, der vergeht, ist wie ein Freund, der uns Lebewohl sagt. Voltaire Auch im Genuss soll stets die Weisheit führen. Wilhelm Busch Kaum hat mal einer ein Bissel was, gleich gibt es welche, die ärgert das.
William Shakespeare So lang ist keine Nacht, dass endlich nicht der helle Morgen lacht.      

Spruchsuche:
z.B. Liebe z.B. Geld z.B. Gesundheit

Je mehr Daten eingegeben werden, um so genauer ist die Suche, ansonsten Felder freilassen, es werden maximal 30 Sprüche angezeigt, sonst bitte genauer eingrenzen.

Letzte Suchen:

Mail

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kochrezepte

Impressum Links Witze  

Anfragen bitte hier