Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Rezept des Tages Erdnuss-Chia-Cookies

6 dag Mehl, 1 TL Backpulver, 12 dag Haferflocken, 4 geh. TL Chia-Samen, 8 dag weiche Butter, 10 dag Rohrzucker, 20 dag Erdnussbutter, 2 Eier, 1 TL Vanillezucker, 12 dag dunkle Schokolade

Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermischen. Haferflocken und Chia-Samen dazugeben. Butter und Zucker in einer separaten Schüssel schaumig rühren. Erdnussbutter, Vanillezucker und Eier gut einrühren. Langsam die Mehlmischung unterrühren. Die gehackte Schokolade untermengen. Den Backofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen. 15-20 Kugeln aus dem Teig formen, auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen und flach zu Cookies drücken. Etwa 12 Minuten backen, bis die Kekse eine goldbraune Farbe annehmen.

Suchergebnis Rezept

Schenke mit Geist - ohne List! Sei eingedenk, dass dein Geschenk du selber bist! Joachim Ringelnatz

Etwa 13 Millionen Deutsche leiden schätzungsweise unter jahreszeitlich bedingten Allergien.

Fremdwort: agglutinieren = zur Verklumpung bringen

Quiz: In welcher Stadt heißt das historische Zentrum Plaka? Athen
Albert Camus Es ist misslich, wenn man nicht geliebt wird. Aber es ist ein Unglück, wenn man nicht liebt. Albert Einstein Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur. Albert Schweitzer Der Mensch braucht Stunden, wo er sich sammelt und in sich hineinlebt. Antoine de Saint-Exupéry Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
Aristoteles Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen. Arthur Schnitzler Alles, was die Seele durcheinander rüttelt, ist Glück. Arthur Schopenhauer Hindernisse überwinden ist der Vollgenuss des Daseins. Aus China Wenn du mich einmal betrügst - deine Schande. Wenn du mich zweimal betrügst - meine Schande.
Aus Japan Merke: Wer lächelt, statt zu toben, ist der Stärkere. Benjamin Franklin Wenn du den Wert des Geldes kennen lernen willst, versuche, dir welches zu borgen. Blaise Pascal Eifer ist Begeisterung, gemindert durch Vernunft. Christian Friedrich Hebbel Was hat man nach einem Fall zu tun? Was die Kinder auch tun, wieder aufstehen!
Christian Morgenstern Eine Karikatur ist bloß immer einen Augenblick wahr. Cicero Die Menschen kommen durch nichts den Göttern näher, als wenn sie Menschen glücklich machen. E. Hablé Jogging ist der Wettlauf mit dem Körper gegen das Gewicht. François von La Rochefoucauld Man gibt leichter sein Vorurteil auf als seinen Geschmack.
Franz Grillparzer Ruh' im Hafen ist noch nicht Ruh', kommt nicht die Ruh' in der Brust dazu. Friedrich Nietzsche Allgemein ist die Hast, weil jeder auf der Flucht vor sich selbst ist. Friedrich Rückert Nur aufs Ziel zu sehen verdirbt die Lust am Reisen. Friedrich von Schiller Strebe nach Ruhe, aber durch das Gleichgewicht, nicht durch den Stillstand deiner Tätigkeit.
Georg Christoph Lichtenberg Nichts macht schneller alt, als der immer vorschwebende Gedanke, dass man älter wird. Immanuel Kant Wer sich zum Wurm macht, kann nachher nicht klagen, wenn er mit Füßen getreten wird. Jean Paul Wer an das Gute im Menschen glaubt, bewirkt das Gute im Menschen. Johann Wolfgang von Goethe Was man erfindet, tut man mit Liebe, was man gelernt hat, mit Sicherheit.
Joseph Joubert Durchschneide nicht, was du lösen kannst! Karl Heinrich Waggerl Man kann seinen Beruf auch verfehlen, indem man ihn ausübt. Karl Kröpfl Verzicht könnte oft als Geschenk geboten werden. Konfuzius Wer sich seiner Fehler schämt, macht sie zu Verbrechen.
Laotse Nur wer selbst ruhig bleibt, kann zur Ruhestätte all dessen werden, was Ruhe sucht. Lucius Annaeus Seneca Ohne Gegner erschlafft die Tugend. Ludwig Börne Wer in der wirklichen Welt arbeiten kann und in der idealen leben, der hat das Höchste erreicht. Mahatma Gandhi Auge um Auge bedeutet nur, dass die Welt erblindet.
Marc Aurel Blicke in dein Inneres! Da drinnen ist eine Quelle des Guten, die niemals aufhört zu sprudeln, solange du nicht aufhörst nachzugraben. Marie von Ebner-Eschenbach Das meiste haben wir gewöhnlich in der Zeit getan, in der wir meinen, nichts getan zu haben. Mark Twain Runzeln sollten nur den Platz zeigen, wo Lächeln gestanden hat. Marquis de Vauvenargues Die Wissenschaft der Planung besteht darin, den Schwierigkeiten der Ausführung zuvorzukommen.
Novalis Kinder sind Hoffnungen. Oscar Wilde Der einzige Weg, eine Versuchung loszuwerden, ist ihr nachzugeben. Ralph Waldo Emerson Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann. Sophokles Unverstand ist es, über seine Kraft zu tun.
Sprichwort Was du tust, das tue klug, und bedenke das Ende. Theodor Fontane Prinzipien dauern gerade so lange, bis sie mit Leidenschaft und Eitelkeiten in Konflikt kommen, und ziehen dann jedes Mal den Kürzeren. Victor Hugo Das höchste Glück des Lebens besteht in der Überzeugung, geliebt zu sein. Voltaire Wahrheit ist eine Frucht, die nur reif gepflückt werden darf.
Wilhelm Busch Wem ein Floh ins Ohr gesetzt wird, der muss stochern. William Shakespeare Erfreulich sind die raren Feste nur, weil allein der sparsame Genuss ergötzt.
Spruchsuche:
z.B. Liebe z.B. Geld z.B. Gesundheit

Je mehr Daten eingegeben werden, um so genauer ist die Suche, ansonsten Felder freilassen, es werden maximal 30 Sprüche angezeigt, sonst bitte genauer eingrenzen.

Letzte Suchen:

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche Spruchkategorien

Anfragen bitte hier