Rezept des Tages

Suchergebnis Rezept

Wenn die Theorie auf die Erfahrung warten sollte, so käme sie nie zustande. Novalis

Wenn Meerwasser gefriert, bildet sich zunächst ein sogenannter Eisbrei oder Eisschlamm aus winzigen Eiskristallen. Diese verdichten sich dann zu Pfannkucheneis.

Fremdwort: amikal = freundschaftlich

Quiz: In welcher TV-Serie kämpft Tim Allen mit Werkzeug und Familie? In Hör mal, wer da hämmert

Albert Schweitzer Keine Zukunft vermag gutzumachen, was du in der Gegenwart versäumst. Antoine de Saint-Exupéry Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen. Aristoteles Das Größte und Schönste dem Zufall zuzuschreiben, wäre gar zu leichtfertig. Arthur Schnitzler Lebensklugheit bedeutet, alle Dinge möglichst wichtig, aber keines völlig ernst nehmen.
Arthur Schopenhauer Jeder dumme Junge kann einen Käfer zertreten. Aber alle Professoren der Welt können keinen herstellen. Christian Friedrich Hebbel Was dir begegnen wird, wie sollte der Traum es dir sagen? Was du tun wirst, das zeigt er schon eher dir an. Christian Morgenstern Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet. Cicero Denn keine Pflicht ist unausweichlicher als die, Dank abzustatten.
Demokrit Bemühe dich nicht, alles wissen zu wollen! Sonst lernst du nichts. E. Hablé Wenn der Tod erwacht, holt er uns zum ewigen Schlaf. Elias Canetti Das Schwerste: Immer wieder entdecken, was man ohnehin weiß. Francois von Rochefoucauld Eine schöne Handlung aus vollem Herzen loben heißt in gewissem Sinne an ihr teilhaben.
Franz Grillparzer Gescheit gedacht und dumm gehandelt, so bin ich meine Tage durchs Leben gewandelt. Friedrich Hebbel Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben. Friedrich Nietzsche Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen. Friedrich Rückert Mancher wähnt sich frei, und siehet nicht die Bande, die ihn schnüren.
Friedrich von Schiller Ein hohes Kleinod ist der gute Name. Georg Christoph Lichtenberg Das Unlesbare ist das, was geschieht. George Bernard Shaw Die Tugend besteht nicht im Verzicht auf das Laster, sondern darin, dass man es nicht begehrt. Hermann Hesse Alt-sein ist eine ebenso schöne Aufgabe wie Jung-sein.
Horaz Es ist Maß und Ziel in den Dingen, es gibt, mit einem Worte, bestimmte Grenzen. Immanuel Kant Tue das, wodurch du würdig wirst, glücklich zu sein. Jean Paul Das Echo wie der Nachruhm behalten nur die Silben eines Menschen. Johann Wolfgang von Goethe Nichts ist höher zu schätzen als der Wert des Tages.
Joseph Joubert Weisheit ist die Kraft der Schwachen. Karl Heinrich Waggerl Der Glaube versetzt Berge, der Zweifel erklettert sie. Karl Kröpfl Koste die Kleinigkeiten aus, das Große bietet meist zuwenig. Konfuzius Es ist besser, ein kleines Licht anzuzünden als über große Dunkelheit zu fluchen.
Kurt Tucholsky Ein Leser hat's gut: er kann sich seine Schriftsteller aussuchen. La Rochefoucauld Unser Neid dauert stets länger als das Glück derer, die wir beneiden. Laotse Wer weiß, wann er innehalten muss, gerät nicht in Gefahr und geht nicht unter. Ludwig Börne Aufrichtigkeit ist die Quelle aller Genialität.
Mahatma Ghandi Auge um Auge bedeutet nur, dass die Welt erblindet. Marc Aurel Es liegt in deiner Macht, dass dein Leben glücklich dahinfließt. Marie von Ebner-Eschenbach Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der Ausführung die Kunst. Mark Twain Je mehr Vergnügen du an einer Arbeit hast, desto besser wird sie bezahlt.
Marquis de Vauvenargues Die Früchte der Arbeit und der Klugheit reifen langsam. Novalis Freiheit ist, wie Glück, dem schädlich und jenem nützlich. Oscar Wilde Vergib stets deinen Feinden. Nichts ärgert sie so. Peter Rosegger Das Glück trennt die Menschen, aber das Leid macht sie zu Brüdern.
Ralph Waldo Emerson Du kannst wählen zwischen der Wahrheit und der Ruhe, aber beides zugleich kannst du nicht haben. Seneca Wie groß die Zahl der Bewunderer, so groß ist die der Neider. Sophokles Die traurigsten von allen Übeln sind die selbstgeschaffenen. Sprichwörter Wer lesen und schreiben kann, hat vier Augen.
Theodor Fontane Die Tränen lassen nichts gelingen, wer schaffen will, muss fröhlich sein. Victor Hugo Melancholie ist das Vergnügen, traurig zu sein. Voltaire Vergiss nicht, wenn du wütend bist, nichts zu tun, bevor du dir das Alphabet aufgesagt hast. Wilhelm Busch Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.
William Shakespeare Der Mensch ist manchmal seines Schicksals Meister.      

Spruchsuche:
z.B. Liebe z.B. Geld z.B. Gesundheit

Je mehr Daten eingegeben werden, um so genauer ist die Suche, ansonsten Felder freilassen, es werden maximal 30 Sprüche angezeigt, sonst bitte genauer eingrenzen.

Letzte Suchen:

Mail

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kochrezepte

Impressum Links Witze  

Anfragen bitte hier