Rezept des Tages

Suchergebnis Rezept

Wo das Herz reden darf, braucht es keiner Vorbereitung. G.E. Lessing

Ein gläubiger Moslem verbringt mindestens 3 Jahre seines Lebens auf Knien. 20 Minuten Gebet pro Tag mal 50 Jahre ergibt 3 Jahre.

Fremdwort: alineieren = (veraltet) einen Absatz setzen (Schrift)

Quiz: Das römische Reich hatte seine größte Ausdehnung unter? Trajan (53-117)

Albert Schweitzer Ohne Ehrfurcht vor dem Leben hat die Menschheit keine Zukunft. Antoine de Saint-Exupéry Um einen Schmetterling lieben zu können, müssen wir auch ein paar Raupen mögen. Aristoteles Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen. Arthur Schnitzler Stärke des Charakters ist oft nichts anderes als eine Schwäche des Gefühls.
Arthur Schopenhauer Die Ehre ist das äußere Gewissen, und das Gewissen die innere Ehre. Christian Friedrich Hebbel Phantasie ist nur in der Gesellschaft des Verstandes erträglich. Christian Morgenstern Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare. Cicero Wer sich bemüht, Alter und Jugend zu vermischen, wird wohl körperlich altern, doch nie geistig.
Demokrit Gut ist nicht, kein Unrecht zu tun, sondern es gar nicht erst zu wollen. E. Hablé Die Überheblichkeit eines Menschen wird von seiner Bedeutungslosigkeit getragen. Elias Canetti Alles was man vergessen hat, schreit im Traum um Hilfe. Francois von Rochefoucauld Keinem erscheint das Schicksal so blind wie dem, den es nicht begünstigt.
Franz Grillparzer Eines ist nur Glück hienieden, eins: des Innern stiller Frieden. Friedrich Hebbel Nicht was der Mensch hat, nur was er tut, ist sein Eigentum. Friedrich Nietzsche Die Glücklichen sind neugierig. Friedrich Rückert Wenn die Rose selbst sich schmückt, schmückt sie auch den Garten.
Friedrich von Schiller Gib deinem Schmerze Worte, Harm der nicht spricht, erstickt das volle Herz und macht es brechen. Georg Christoph Lichtenberg Bei jedem Streit ziehe die Versöhnung selbst dem leichtesten Siege vor. George Bernard Shaw Wer zuletzt lacht - hat die längste Leitung. Hermann Hesse Alt-sein ist eine ebenso schöne Aufgabe wie Jung-sein.
Horaz Wage es, weise zu sein. Immanuel Kant Die Sinne betrügen nicht, weil sie gar nicht beurteilen. Jean Paul Das Alter, das man haben möchte, verdirbt das Alter, das man hat. Johann Wolfgang von Goethe Über Rosen lässt sich dichten, in die Äpfel musst Du beißen.
Joseph Joubert Zärtlichkeit ist das Ruhekissen der Leidenschaft. Karl Heinrich Waggerl Wenn der Topf leer ist, tönt er. Karl Kröpfl Die Schrittschnelle ist nicht entscheidend, die Richtung ist's. Konfuzius Es ist besser, ein kleines Licht anzuzünden als über große Dunkelheit zu fluchen.
Kurt Tucholsky Lasst uns das Leben genießen, solange wir es nicht begreifen. La Rochefoucauld Aus manchen schwierigen Lebenslagen kann man sich nur mit ein wenig Tollheit retten. Laotse Wer andere besiegt ist stark. Wer sich selbst besiegt, hat Macht. Ludwig Börne Nichts ist dauernder als der Wechsel.
Mahatma Ghandi Vertrauen ist eine Tugend. Misstrauen geht immer aus Schwäche hervor. Marc Aurel Ein jeder ist soviel wert, als die Dinge wert sind, um die es ihm ernst ist. Marie von Ebner-Eschenbach Das Verständnis reicht oft viel weiter als der Verstand. Mark Twain Nichts bedarf so sehr der Reform wie die Gewohnheiten der Mitmenschen.
Marquis de Vauvenargues Das Bewusstsein unserer Kräfte steigert sie. Novalis Die Kraft ist eine Funktion von Zeit und Raum. Oscar Wilde Heutzutage kennen die Leute vor allem den Preis und nicht den Wert. Peter Rosegger In der Jugend studiert man Erwachsene, um klug zu werden. Im späteren Leben studiert man Kinder, um glücklich zu werden.
Ralph Waldo Emerson Unkraut nennt man Pflanzen, deren Vorzüge noch nicht erkannt worden sind. Seneca Das Schicksal nimmt nichts, was es nicht gegeben hat. Sophokles Die traurigsten von allen Übeln sind die selbstgeschaffenen. Sprichwörter Tu einem Kind die Ehre an, und es wird dir die Ehre antun.
Theodor Fontane Es kann die Ehre dieser Welt dir keine Ehre geben; was dich in Wahrheit hebt und hält, muss in dir selber leben. Victor Hugo Das ganze Leben ist ein ewiges Wiederanfangen. Voltaire Vergiss nicht, wenn du wütend bist, nichts zu tun, bevor du dir das Alphabet aufgesagt hast. Wilhelm Busch Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie.
William Shakespeare Leicht wird ein kleines Feuer ausgetreten, das erst geduldet, Flüsse nicht mehr löschen.      

Spruchsuche:
z.B. Liebe z.B. Geld z.B. Gesundheit

Je mehr Daten eingegeben werden, um so genauer ist die Suche, ansonsten Felder freilassen, es werden maximal 30 Sprüche angezeigt, sonst bitte genauer eingrenzen.

Letzte Suchen:

Mail

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kochrezepte

Impressum Links Witze  

Anfragen bitte hier