Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kräutercremesuppe

2 EL Schnittlauch, 2 EL Kerbel, 2 EL Basilikum, 2 EL Petersilie, 2 EL Sauerampfer (alle Kräuter gehackt oder geschnitten), ¼ l Obers, 0,6 l Rindssuppe, 100 g kalte Butter, Salz, Pfeffer

Rindssuppe mit Obers aufkochen. Die gehackten Kräuter dazugeben und einmal gut aufkochen lassen. In einen Mixer geben. Kalte Butter einarbeiten, mit Salz und Pfeffer abschmecken und in heißen Tassen servieren. Tipp: Je nach Marktlage können Sie die Kräuter natürlich variieren. Bei Petersilie oder Kerbel können Sie aus dem Vollen schöpfen. Vorsicht aber bei so geschmacksintensiven Kräutern wie Liebstöckel oder Estragon: immer nur sparsam einsetzen!

Schweinskotelett mit Herbstgemüse

4 Schweinskoteletts mit Knochen (je ca. 150 g). Marinade: Gewürzmischung aus Salz, Pfeffer, Thymian, Kümmel, Koriander, Majoran, Paprika, Rosmarin und Muskat, 3-4 EL Maiskeimöl

Die Gewürzmischung mit dem Öl anrühren. Koteletts beidseitig damit einstreichen, mit Folie abdecken und zugedeckt im Kühlschrank ca. eine Stunde marinieren lassen. Koteletts in einer heißen Pfanne auf jeder Seite ca. 3 Minuten braten.

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Gemüsesalat

Für 1 Person: 200 g Kartoffeln, 100 g Karotten, 50 g Sellerie, 50 g Petersilienwurzel, 100 g Erbsen, 100 g Gewürzgurken, 100 g Äpfel, 2 Eier hart gekocht, 1 Glas Mayonnaise, Pfeffer, etwas Gurkenflüssigkeit

Mail

Kartoffeln, Karotten, Petersilienwurzel und Sellerie putzen. Gemeinsam mit den Erbsen bissfest kochen und gut abkühlen lassen. Alle Zutaten in Würfel schneiden und vermischen. Mayonnaise mit Pfeffer und ein wenig Flüssigkeit der Gewürzgurken abschmecken und zu den Gemüsewürfeln geben. Verrühren und kühl stellen.

Saftiger Grießkuchen

4 Eier, 1 Pkg. Vanillezucker, 1½ Tassen Zucker, 50 dag Grieß, 1 Pkg. Backpulver, 25 dag ger. Nüsse, 2½ Tassen Milch, 3-4 grob ger. Äpfel, ½ Tasse Öl, Butter, Bröseln, Schokoladenglasur, Mandelblättchen oder bunter Streusel zum Bestreuen

Zutaten der Reihe nach in eine größere Schüssel geben (Ei mit Eiklar). Mit einem Kochlöffel gut durchrühren, sodass alles gut vermischt ist. Ein mittleres Backblech mit Butter bestreichen und mit Bröseln bestreuen. Die Masse aufstreichen und ca. 45 Minuten bei 170° im vorgeheizten Backrohr backen. Anschließend mit erwärmter Schokoladenglasur bestreichen und mit Mandelblättchen oder buntem Streusel bestreuen.