Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Sonntagssuppe

Je ca. 1 kg Geselchtes, Rindfleisch, Hühnerflügerl oder ein Suppenhuhn (oder von beidem je ½ kg), viel Suppengrün, ca. 4 l Wasser, 2 hart gekochte Eier, Petersilie

Geselchtes, Rindfleisch und Suppengrün mit Wasser zustellen und ca. 2 Stunden kochen. Huhn ca. erst 45 Minuten vor Ende der Kochzeit dazugeben. Eier, Karotten von der Suppe und Petersilie fein hacken und in Tellern anrichten. Suppe dazugießen. Mit beliebiger Einlage oder mit Fleisch servieren.

Kalbsbries, gebacken

½ kg Kalbsbries, Salz, Mehl, 1 Ei, Brösel, 8 dag Butter

Das Kalbsbries 2-3 Stunden in kaltes Wasser legen, herausnehmen und 20-25 Min. in Salzwasser vorkochen. Das so vorbereitete Bries in Scheiben schneiden, in Mehl, Ei und Bröseln wenden und in frischer Butter goldbraun backen. Mit Salat, Blattspinat oder grünen Erbsen auftragen.

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Pusztasalat

10 grüne Paprika, 5 rote Paprika, 1 kg Tomaten, 1 kg Kraut, 50 dag Zwiebeln, Salz, Einlege und Aufgussessig, 3 Stk. Lorbeerblätter, einige Pfefferkörner, etwas Zucker

Mail

Paprika, Kraut, Tomaten und Zwiebeln feinnudelig schneiden (hacheln), vermengen, einsalzen und über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag ausdrücken, mit Einlege und Aufgussessig übergießen, bis das Gemüse bedeckt ist. Lorbeerblätter, Pfefferkörner und etwas Zucker einrühren. Aufkochen und 10 Minuten köcheln lassen. In Gläser füllen, diese mit einem Deckel gut verschließen und kurz umgedreht auskühlen lassen.

Feine Birnentorte

18 dag Butter, 12 dag Staubzucker, 1 Prise Salz, ½ Pkg. Vanillezucker, etwas ger. Zitronenschale, 5 Eier, 11 dag glattes Mehl, 9 dag geschälte, ger. Mandeln, 40 dag Birnen, gehobelte Mandeln zum Bestreuen, etwas Staubzucker zum Bestreuen, Butter und Mehl für die Form

Die Butter auf Handwärme bringen und mit der Hälfte des gesiebten Zuckers, dem Salz, den Dottern und dem Vanillezucker sowie der Zitronenschale sehr schaumig rühren. Die Eiklar mit dem restl. Zucker zu steifem Schnee schlagen und unter den Butterabtrieb heben, zum Schluss das gesiebte Mehl und die Mandeln einrühren. Die Birnen waschen, halbieren, entkernen und danach vierteln. Zubereitung: Die Masse in eine gefettete und bemehlte Tortenform füllen und mit den Birnenspalten belegen, mit den Mandeln bestreuen und im vorgeheizten Backrohr bei 180° etwa eine Stunde lang backen. Die Torte in der Form erkalten lassen, aus der Form lösen und vor dem Portionieren leicht mit Staubzucker übersieben.