Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Tantan Ramen

Hühnersuppe: 1 Lauchstange, 3 Karotten, 1 Zwiebel, 3 Knoblauchzehen, 1 Stück Ingwer (8 cm), 1 Suppenhuhn. Marinierte Eier: 2 Eier, 1 Stück Ingwer (2 cm), 1 Knoblauchzehe, 100 ml Sojasauce, 1 TL Zucker. Einlage: 1 Stück Ingwer (2 cm), 1 Knoblauchzehe, 400 g Faschiertes (Schwein), 2 EL Rapsöl, 6 EL Sojasauce, 2 TL Zucker, 300 g Ramen-Nudeln, 2 Pak Choi, 1 Frühlingszwiebel, 4 EL Sesampaste (alternativ Tahini), 4 EL Chili-Öl plus etwas zum Beträufeln, 1 EL Sesamsamen

Für die Hühnersuppe das Gemüse putzen und grob in Stücke schneiden. Zwei Liter Wasser in einem großen Topf mit dem Gemüse aufkochen. Das Suppenhuhn waschen und 4 Stunden mit leicht geöffnetem Deckel bei geringer Hitze langsam köcheln lassen. Das Suppenhuhn herausnehmen. Die Suppe durch ein feines Sieb gießen. Die Eier 6 Minuten kochen und mit kaltem Wasser abschrecken. Ingwer und Knoblauch schälen, mit dem Messer zerdrücken und mit Sojasauce, Zucker und 100 Milliliter Wasser in einem großen Glas vermengen. Die Eier schälen, zugeben und marinieren. Für die Einlage Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Das Faschierte in Öl in einer Pfanne scharf anbraten, Knoblauch und Ingwer zugeben und mitbraten. 4 Esslöffel Sojasauce mit dem Zucker verrühren und das Faschierte damit ablöschen. Weiterbraten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Die Nudeln in einem Topf in gesalzenem Wasser nach Packungsanleitung gar kochen. Den Pak Choi waschen und kurz vor Ende der Garzeit ins Nudelwasser geben. Nudeln und Pak Choi abgießen. Für das Topping die Frühlingszwiebel putzen und in feine Ringe schneiden. Die Sesampaste mit dem Chili-Öl vermengen und auf vier Schüsseln verteilen. Die heiße Suppe darübergießen. Nudeln und Pak Choi auf die Schüsseln verteilen. Die Eier halbieren und in die Suppe legen. Faschiertes, Frühlingszwiebel und Sesamsamen darüberstreuen. Mit Chili-Öl nach Geschmack beträufeln.

Italienische Kalbsschnitzel

12 Stück 6 x 9 cm große Kalbsschnitzel, ¼ l pürierte Paradeiser, ¼ l Obers, 1 Suppenwürfel, 8 Kräuter, 13 dag Mozzarella, 1 TL Oregano, Rosmarin, Basilikum, etwas Weißwein, Salz, Pfeffer, Mehl, Fett, Basilikumblättchen

Schnitzel salzen, pfeffern, in Mehl stäuben und anbraten. Bratensaft mit etwas Weißwein und Wasser aufgießen, Suppenwürfel einstreuen. Paradeiserpüree mit Obers vermengen und einrühren, mit Oregano und 8 Kräutern abschmecken. Schnitzel in eine feuerfeste Auflaufform legen, mit Sauce übergießen, mit in Scheiben geschnittenem Mozzarella bedecken und ca. 15 Minuten im vorgeheizten Rohr bei 200° überbacken. Mit Basilikumblättern garniert anrichten.

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages  Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Regenbogensalat II

Für 1 Person: Salat: 50 g Kichererbsen aus der Dose, abgetropft, 1 Karotte, grob geraspelt, 50 g frischer Blattspinat, 1 kleine rote Paprikaschote, gewürfelt, 100 g fettarmer Feta, gewürfelt, 50 g körniger Frischkäse. Dressing: 1 EL frisch gepresster Orangensaft, 50 ml Buttermilch, 50 g Magertopfen, 1 TL geh. Petersilie, Meersalz, Pfeffer

Kichererbsen, Karotte, Paprika, Feta und Spinat in ein Glas schichten. Für das Dressing alle Zutaten verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken, in ein Extraglas füllen.

Marillen-Joghurt-Kuchen

1 Becher Jogurt (250 g, der Jogurtbecher ist das Maß), 1 Becher Zucker, 2 Becher Mehl, ½ Pkg. Backpulver, 4 Eier, ½ Becher Öl, Marillen zum Belegen

Eier und Zucker schaumig rühren, Jogurt dazu geben, abwechselnd das (mit Backpulver vermischte) Mehl und das Öl unterrühren. Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig aufstreichen. Mit Marillen (entkernt und geviertelt) belegen. Den Kuchen bei 180° Ober- und Unterhitze ca. 30 Minuten im Rohr backen.