Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Was koche ich heute?

Geschmortes Kalbsvögerl mit Gerste

100 g Kalbsvögerl, 100 g Karotten geschält und in Scheiben geschnitten, 100 g Knollensellerie, geschält, dünn geschnitten, 150 g Zwiebeln, geschält, klein gewürfelt, Olivenöl zum Braten des Fleisches, 50 g Tomatenmark, 5 dl Rotwein. 5 dl Rindsuppe oder Kalbsfond, l EL Pfefferkörner, l Lorbeerblatt 2 Thvmianzweige, 6 Stück Schalotten, 100 g Gerste, 1 EL Butter, ½ Stange Lauch, Salz, frischer Pfeffer

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Backofen auf 180° vorheizen. In einem Bräter Olivenöl erhitzen, das Fleisch salzen und pfeffern, rundum hellbraun anbraten. Kalbsvögerl herausnehmen und beiseite stellen. Karotten, Sellerie und Zwiebeln anrösten, Tomatenmark hinzufügen. Gut rühren, damit nichts anbrennt. Rotwein hineingießen und so lange einkochen lassen, bis dieser reduziert ist. Rindsuppe zugeben, Kalbsvögerl in die Sauce legen. Pfefferkörner, Lorbeerblatt und Thymianzweige beigeben. Fleisch 2-3 Stunden im zugedeckten Topf im Rohr bei 180° schmoren lassen. Schalotten schälen, 30 Min. vorm Ende der Garzeit auf dem Fleisch verteilen. Gerste in ausreichend Wasser kochen, abseihen. Lauch in Scheiben schneiden, langsam anschwitzen, Gerste zugeben, abschmecken, servieren.

Mail