Knoblauchrahmsuppe Rezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Kleine süße Brotlaibe Rezept kostenlos, gratis und umsonst

Räucherforellensuppe mit Lachskaviar Rezept

2 Räucherforellen-Filets, 1 große Zwiebel, ¼ von einer großen Knollen-Sellerie, 1 große Kartoffel, 20 g Butter, 1 l Fischfond oder Gemüsesuppe, ⅛ l Schlagobers, 100 g Strudelteigblatt, ev. Salz, weißer Pfeffer, eventuell Forellenkaviar und frische Dille zum Garnieren

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Die fein geschnittene Zwiebel in Butter glasig anschwitzen, Sellerie und die Kartoffel schälen, beides in Würfel schneiden. Dann zur gerösteten Zwiebel geben, aber keine Farbe nehmen lassen. Anschließend mit der Suppe oder dem Fond aufgießen und so lange köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Die grob geschnittenen Räucherforellenfilets zugeben und kurz durchziehen lassen. In der Zwischenzeit aus dem Strudelteigblatt längliche Streifen schneiden und leicht eindrehen, ca. 10 Minuten bei 170° im vorgeheizten Ofen backen. Nun den Fisch und das Gemüse zu einer sämigen Suppe vermixen, stehen lassen. Das Obers halbsteif aufschlagen und die Suppe damit verfeinern, eventuell nachwürzen. Dann mit den Strudelteigstreifen und dem Forellenkaviar anrichten. Nach Belieben mit Dille garnieren. Statt des Strudelteigblatts kann man auch Weißbrot servieren.

Mail