Wildhasenfilet auf Burgunder-Risotto Rezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Knusperbrot Rezept kostenlos, gratis und umsonst

Rehnüsschen mit Quitten und Spätzle Rezept

2 Zwiebeln, 100 g Karotten, 100 g Sellerie, 1 EL Tomatenmark, einige Pfefferkörner, 1 Lorbeerblatt, 1 TL Wacholderbeeren, 1 Glas Wildfond, 1 TL Thymianblättchen, 1 TL Rosmarinnadeln, 5 cl Portwein, 1 TL Speisestärke, 2 Schalotten, 2 EL Butter, 400 g Eierschwammerl, Salz, Pfeffer, 2 Quitten, 2 EL Zucker, 0,2 l Weißwein, 3 Zitronenscheiben, 600 g Rehlende, 2 EL Butterschmalz, 500 g Spätzle

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Zwiebeln, Karotten, Sellerie grob würfeln, im Öl anrösten. Tomatenmark, Pfefferkörner und Wacholderbeeren zugeben, kurz anrösten. Mit Fond aufgießen, Thymian und Rosmarin zugeben, 20 Min. langsam köcheln lassen. Durch ein feines Sieb gießen. Portwein und Speisestärke verrühren, die Sauce damit binden. Die Quitten schälen, in Spalten schneiden, entkernen. Anschließend in Wein, Zucker und den Zitronenscheiben nicht zu weich ziehen lassen. Schalotten fein würfeln, in Butter glasig braten, Schwammerl zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt bei mäßiger Hitze garen. Rehlende würzen, von allen Seiten in Butterschmalz anbraten. In Alufolie wickeln und im Ofen bei 120° 25 Min. rosa garen. Spätzle in reichlich Salzwasser bissfest kochen, mit Rehlende, Quitten und Schwammerln anrichten.

Mail