Gebratener Zander mit Kapern auf Kartoffel-Sellerie-Püree Rezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Forellenfilet mit Rucola-Eierschwammerl-Salat Rezept kostenlos, gratis und umsonst

Für ca. 16 Stück: 2 kg Marillen, 8 Eier, 400 g Butter, 1 Packung Vanillezucker, 1 Prise Zimt, abgeriebene Schale 1 Zitrone, 400 g Zucker, 400 g Mehl (Universal), 1 TL Backpulver, Staubzucker, Schlagobers

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben. Marillen halbieren und entkernen. Die Eier trennen. Eiklar zu cremigem Schnee schlagen. Butter mit den Dottern, Vanillezucker, Zimt und Zitronenschale schaumig rühren, Zucker unter Rühren langsam zugeben. Mehl mit Backpulver versieben und unter den Dotterabtrieb heben, zuletzt den Schnee mit einem Schneebesen unterziehen. Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und mit den Marillen belegen. Im vorgeheizten Rohr 40-45 Minuten bei 160° backen. Kuchen auskühlen lassen, mit Staubzucker bestreuen und mit leicht geschlagenem Obers servieren.

Mail