Erdäpfelnudeln mit Sesam Rezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Kalbsnieren in Senfsauce Rezept kostenlos, gratis und umsonst

Gerollter, gedünsteter Kalbsnierenbraten Rezept

Für 6 Personen: 1 Kalbsniere, 1 kg Kalbsschulter, ¼ l Weißwein, 1 Karotte, 1 gelbe Rübe, 2 Stk. Zwiebeln, 1 Lorbeerblatt, 1 Zweig Rosmarin, Öl zum Braten, Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Die Niere vom Fett befreien, anschließend mit einem kleinen Messer die Nierengänge (in der Mitte) herausschneiden. Danach muss man die Niere wieder in die Form bringen. Die Schulter in ca. 2 cm dicke, große Schnitzeln schneiden, dann flach nebeneinander auflegen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kalbsschulter mit der Niere belegen und einrollen. Mit einem Spagat binden. Das Backrohr auf 200° vorheizen. Das Gemüse waschen und klein schneiden. Die Zwiebeln schälen und vierteln. Den Nierenrollbraten mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Bratpfanne etwas Öl erhitzen, das Fleisch anbraten und anschließend ins Backrohr schieben. Das Gemüse, einen Rosmarinzweig und Zwiebeln beigeben. Nach etwa 15 Minuten, wenn das Gemüse fein angebraten ist, mit Weißwein ablöschen, dann mit einer Alufolie abdecken und weiterbraten lassen. Dazwischen sollte man den Braten immer wieder mit etwas Wasser untergießen und des öfteren mit dem Bratensaft übergießen (nappieren). Bratdauer: ca. 2 Stunden. Wenn das Fleisch weich ist, herausnehmen und die Sauce abseihen. Den Spagat entfernen, den Rollbraten in Scheiben schneiden und mit Erbsenreis servieren. Tipp: Dazu passen besonders gut gebratene Tomaten.

Mail