Rezept Erdäpfel-Fleischlaibchen Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Rezept Gratinierte Grünkernlaibchen Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst

Fischlaibchen Rezept

60 g geputzten Lauch, 10 g Butter, 500 g Kabeljaufilet ohne Haut, 70 g entrindetes Toastbrot, 100 ml Milch, 40 g Zwiebel, ½ Knoblauchzehe, ½ Bund Dille, 1 Ei, Salz, weißen Pfeffer, 1 EL Semmelbrösel, 3 EL Öl, 40 g Butter

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Lauch in feine Ringe schneiden. Butter in einer großen Pfanne zerlassen und Lauch darin unter ständigem Rühren glasig dünsten und abkühlen lassen. Fisch in grobe Stücke schneiden. Toastbrot in Milch einweichen. Zwiebel und Knoblauch sehr fein hacken. Dille ohne grobe Stiele fein hacken. Fischstücke nun grob zerkleinern. Toastbrot ausdrücken. Alle vorbereiteten Zutaten mit dem Ei in eine Schüssel geben, salzen, pfeffern und zu einem Teig verarbeiten. Diesen auf ein großes Stück Alufolie geben und zu einer Rolle formen. Diese in 8 gleich große Stücke schneiden und ca. 2 cm dicke und 8-9 cm große (Dm) Laibchen daraus formen. Auf ein mit Semmelbröseln bestreutes Brett legen. Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen und die Laibchen darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 2-3 Minuten braten. Statt Kabeljau kann man auch Schellfisch verwenden. Fischlaibchen mit einer Senf-Dille-Sauce anrichten.

Mail