Rezept Marillenkuchen Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Rezept Krautpalatschinken mit Knoblauchsauce Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst

Teig: 17 dag Butter, 17 dag Honig, 4 Eier, 8 dag fein gem. Mohn, 20 dag Buchweizenmehl, 1 TL Backpulver, 2 TL abger. Zitronenschale. Belag: 1 kg Marillen. Streusel: 5 dag zerlassene Butter, 5 dag Topfen, 10 dag Mehl, 6 dag Zucker, 1 TL Vanillezucker, 2-3 EL Obers

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Für den Teig Butter schaumig rühren. Mit Honig und Eiern zu einer hellen Creme schlagen. Mohn mit Buchweizenmehl, Backpulver und Zitronenschale vermischen. Auf die Creme geben und zügig einrühren. Eine Obstkuchenform (etwa 30 cm Ø) einfetten. Teig einfüllen und glatt streichen. Die entsteinten und halbierten Marillen einmal einschneiden und den Teig damit belegen. Für den Streusel Butter mit Topfen glatt rühren. Mehl, Zucker und Vanillezucker einrühren. Teig über den Kuchen bröseln. Im auf 175° vorgeheizten Backrohr etwa 45 Minuten backen. Dann die Marillen sofort mit Obers bepinseln.

Mail