Orangentrüffel Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Krenterrine

Kräuter-Karpfen mit roten Rüben und Kren Rezept

600 g Karpfenfilet, Salz, Pfeffer, 2 EL Öl, 2 Toastscheiben, 2 EL geschnittene Kräuter (Petersilie, Schnittlauch), 2 rote Rüben, Kümmel, etwas Mehl, 1 EL Butter, 150 ml Hühnersuppe, 40 ml Schlagobers, ⅛ l Roter-Rüben-Saft, 1 Zitrone, frischer Kren

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Rote Rüben schälen, kochen, in Würfel schneiden, mit ⅛ l Wasser und Kümmel zugedeckt etwa 10 Minuten weich dünsten. Karpfen portionieren, würzen, auf der Hautseite in Mehl eintauchen und bei mittlerer Hitze knusprig anbraten. Aus der Pfanne nehmen, mit der Hautseite nach oben auf ein befettetes Backblech setzen. Toastscheiben mit den Kräutern im Cutter zu groben Bröseln verarbeiten, die angebratenen Karpfenfilets damit bestreuen. Butter mit etwas Mehl im Kochtopf aufschäumen lassen, mit Suppe, Obers, aufgießen, gut durchkochen lassen. Roten-Rüben-Saft zugeben, mit Salz und Zitronensaft abschmecken und dann die gekochten Rübenwürfel zugeben. Die Filets 3 Minuten ins vorgeheizte Rohr bei 200° schieben. Auf dem Gemüse anrichten und mit frischem Kren vollenden.

Mail