Rezept Weinlese-Gewürzfleisch Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Rezept Schoko-Marshmallow-Kuchen Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst

Zitronenhähnchen in Gewürzmarinade Rezept

4 Hähnchenbrustfilets (à ca. 120 g), 80 ml mildes Olivenöl, Salz und Pfeffer aus der Mühle, 150 ml Geflügelbrühe, 1 TL grüne Kardamomkapseln, ½ Zimtrinde, ½ ausgekratzte Vanilleschote, 1 Knoblauchzehe (in Scheiben), 2 Scheiben Ingwer, 1 kl. Getrocknete Chilischote, 1-2 TL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale, 1 Döschen Safranfäden (0,1 g), Saft von 1 Zitrone

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Den Backofen auf 100° vorheizen. Ein Ofengitter auf mittlerer Schiene und darunter ein Abtropfblech schieben. Die Hähnchenbrustfilets waschen und trocken tupfen. In einer tiefen Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und das Hähnchenfleisch darin auf beiden Seiten bei mittlerer Hitze 1-2 Min. anbraten. Die Hähnchenbrüste aus der Pfanne nehmen und im Backoden auf dem Ofengitter ca. 30 Minuten garen. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen, schräg in Drittel schneiden und nebeneinander in eine tiefe Servierschale legen. Die Brühe erhitzen und vom Herd nehmen. Kardamom, Zimt, Vanilleschote, Knoblauch, Ingwer, Chilischote, Zitronenschale und Safran hinzufügen. 5 Minuten ziehen lassen, Zitronensaft und restliches Olivenöl unterrühren und die Marinade mit Salz und Pfeffer würzen. Die Marinade über das Hähnchenfleisch gießen und sofort servieren. Oder zugedeckt mehrere Stunden ziehen lassen und kalt servieren. Nach Belieben mit Minze garnieren. Tipp: Zu den Zitronenhähnchen können Sie frisches Baguette, Knoblauchbaguette oder einen gemischten Salat servieren.

Mail