Rezept Rahmschmarren mit Beeren Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Rezept Roastbeef mit Kräuterkruste und gefülltem Yorkshire-Pudding

Vollkorn-Schmarren Rezept

Für ca. 5 Portionen: Für den Schmarren: 6 Eier, 8 dag Honig, 23 dag Feinstes-Weizen-Vollkornmehl, ¼ l Joghurt, ¼ l Milch, Prise Salz, 2 EL Butter zum Backen. Für die Garnitur: Braunzucker, eingelegte Orangen

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Eier in Eidotter und Eiklar trennen. Eiklar mit Honig zu schmierigem Schnee schlagen. Feinstes Weizen-Vollkornmehl mit Joghurt, Milch und Salz glatt rühren. Eidotter in die Masse rühren und den Schnee behutsam unterheben. Backrohr auf 160° vorheizen. Den Schmarren am besten in 2 Arbeitsgängen zubereiten: In einer Pfanne Butter erhitzen. Teig ca. 3 cm hoch eingießen, gleichmäßig verteilen und so lange backen, bis die Unterseite goldbraun ist. Teig wenden (zuvor ev. halbieren oder vierteln) und noch kurz auf der Flamme backen, ins Backrohr schieben und den Schmarren in ca. 10 Minuten fertig backen. Schmarren am besten mit 2 Gabeln in kleine Stücke teilen und warm stellen. Den 2. Teil des Schmarrens wie oben beschrieben backen. Schmarren mit Braunzucker bestreuen und mit eingelegten Orangen garnieren. Tipp: Statt eingelegten Orangen kann man auch Zwetschkenkompott oder Zwetschkenröster reichen.

Mail