Kürbis-Chutney Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Entenbrust à l’Orange

Haselnusskuchen mit Krokantcreme Rezept

1 Kastenform. Für die Haselnussmasse: 12 dag Feinstes Dinkelmehl, 20 dag geriebene Haselnüsse, 20 dag weiche Butter, 20 dag Staubzucker, 1 Prise Salz, 1 Prise Zimt, 1 Pkg. Vanillezucker, geriebene Zitronen- und Orangenschale, 4 Eier, Butter und Mehl für die Form. Für den Krokant: 2 EL Feinkristallzucker, 4 EL Haselnüsse, Backpapier. Für die Nusscreme: 15 dag Mascarpone, 4 dag Staubzucker, 5 dag Krokant, ⅛ l Schlagobers

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Feinstes Dinkelmehl mit Haselnüssen vermischen. Butter, 14 dag Staubzucker, Salz, Zimt, Vanillezucker, Zitronen- und Orangenschale schaumig schlagen. Eidotter nach und nach zugeben. Eiklar und restlichen Zucker zu cremigem Schnee schlagen und abwechselnd mit der Dinkelmehl-Haselnussmischung unter die Masse heben. Form mit weicher Butter ausstreichen, mit Mehl bestauben, den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backrohr bei 170° ca. 40 Minuten auf unterer Schiene backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und vorsichtig stürzen. Den Kuchen quer durchschneiden. Für den Krokant Feinkristallzucker in einer Pfanne schmelzen, die Haselnüsse zugeben, vermischen, auf Backpapier legen und auskühlen lassen, danach zerkleinern. Für die Nusscreme Mascarpone, Staubzucker und 2/3 Krokant verrühren. Leicht geschlagenes Schlagobers unterheben, auf dem Kuchenboden verteilen und Kuchendeckel aufsetzen. Mit der übrigen Creme und den restlichen Krokant verzieren.

Mail