Dinkel-Marzipan-Gugelhupf Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Meraner Cremetöpfchen Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst

Gefüllte Spekulatius Rezept

Teig: 300 g Mehl, 2 TL Backpulver, 300 g Zucker, 1 Pkg. Spekulatiusgewürz, abger. Schale 1 Zitrone, 2 Eier, 300 g gem. Mandeln, 300 g Butter. Fülle: 300 g Rohmarzipan, 300 g Staubzucker, 1 Eiklar. Zum Bestreichen: 1 Ei. Zum Verzieren: 100 g geschälte Mandeln

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Für den Teig Mehl und Backpulver vermengen und eine Mulde eindrücken. Zucker, Spekulatiusgewürz, Zitronenschale und Eier hineingeben. Mandeln darüberstreuen. Butter in Flocken darauf verteilen. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. 60 Minuten zugedeckt kalt stellen. Rohmarzipan mit Staubzucker und Eiklar verkneten. Die Hälfte des Teiges auf einem gefetteten Backblech ausrollen. Marzipanmasse zwischen 2 Blättern Backpapier auf die gleiche Größe ausrollen und auf den Teig legen. Den restlichen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und dritteln. Teigplatten auf das Marzipan legen und die Nähte mit einem Rollholz verbinden. Mit verquirltem Ei bestreichen. Mandeln halbieren und die Teigoberfläche in Mustern damit belegen. Auch die Mandeln mit Ei bestreichen. Auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175°, Gas: Stufe 2) etwa 50 Minuten backen. Spekulatius noch heiß in ca. 4,5x8 cm große Rechtecke schneiden und auf dem Blech auskühlen lassen.

Mail