Rezept Schafgarbenlikör Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Rezept Hip-Hop-Kuchen Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst

Crostini mit Zuckerschoten-Lachstatar Rezept

Für ca. 16 Stück: ½ helles Baguette, 5-6 EL Limonenöl, 150 g Zuckerschoten (Kaiserschoten) od. Schlangenbohnen, Meersalz, 250 g geräucherter Lachs, ½ Bund Korianderkraut, Pfeffer aus der Mühle, Saft von ½ Limette, 2 EL Creme fraiche

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Backofen auf 220° (Gas Stufe 4) vorheizen. Das Baguette im Ofen ca. 5 Minuten leicht anrösten, bis es knusprig ist. Danach in ca. 16 Scheiben schneiden und mit Limonenöl bestreichen. Zuckerschoten putzen, dann in kochendem Salzwasser kurz blanchieren. Mit kaltem Wasser abschrecken, damit sie die Farbe behalten. Den Lachs und die Zuckerschoten in kleine Würfel schneiden. Koriander abspülen, trockenschütteln und einen Stängel beiseite stellen. Den Rest grob hacken und mit Lachs und Zuckerschoten vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Limettensaft und einigen Tropfen Limonenöl verfeinern. Aus dem Tatar Nockerl formen und jeweils mittig auf die Crostini platzieren. Mit ein wenig Creme fraiche und einem Korianderblatt drapieren. Tipp: Limonenöl selbstgemacht: 1 Bio-Limone oder –Limette gut abreiben. Mit einer feinen Reibe die Zeste lösen. Zeste in eine kleine Flasche mit ca. 100 ml kaltgepresstem Olivenöl oder Pflanzenöl füllen. Mindestens 3 Tage kühl und dunkel stehen lassen.

Mail