Rezept Zwetschkenstrudel Rezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Rezept Zwiebeln in Backteig Rezept kostenlos, gratis und umsonst

Zwetschken-Strudel Rezept

25 dag Mehl, 1 Prise Salz, 5 dag zerlassene Butter, 125 ml lauwarmes Wasser, 1 Tl Öl. Für die Füllung: 50 dag Zwetschken, 40 dag Topfen, 2,5 dag Butter, 3 dag Zucker, Mark einer Vanilleschote, 1 Päckchen Vanillezucker, 3 Eier, 2 dag gehackte Pistazien, 1 abgeriebene Zitronenschale, 10 dag italienische Amarettini-Kekse

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Für den Teig Mehl und Salz mischen. Mit zerlassener Butter und Wasser zu einem Strudelteig verkneten. Teig so lange auf die Tischplatte schlagen, bis er geschmeidig ist. Teig mit Öl bestreichen und abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen. Für die Füllung Zwetschken waschen, halbieren, Kerne entfernen und Fruchtfleisch würfeln. Topfen abtropfen lassen. Zucker, 2,5 dag Butter, Vanillemark und Vanillezucker schaumig schlagen. Eier einzeln unterrühren, Topfen, Pistazien und Zitronenschale unterheben. Backrohr auf 220° vorheizen. Teig auf einem bemehlten Küchentuch zu einem Rechteck ausrollen (30 x 40 cm) und dünn auseinanderziehen. Restliche Butter zerlassen. Teig mit der Hälfte der Butter bestreichen. Amarettini fein zerbröseln, auf den Teigboden streuen, Topfenmasse und Zwetschken darauf verteilen. Dabei an den Seiten einen Rand von 4 Zentimetern lassen. Teigkanten einschlagen, Strudel von der langen Seite her aufrollen. Mit der Nahtstelle nach unten auf ein gefettetes Blech legen. Strudel mit Butter bestreichen und ca. 40 Minuten goldbraun backen. Nach der Hälfte der Backzeit Zwetschkenstrudel mit Alufolie abdecken. Aus dem Ofen nehmen, erkalten lassen und mit Schlagobers servieren.

Mail