Salzburger Zwetschkenkuchen Rezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Sardellensuppe Rezept kostenlos, gratis und umsonst

Zander im Salzteig Rezept

1 Zander im Ganzen, geschuppt, ca. 1½ kg, 1 Zweig Rosmarin, 1 Zweig Thymian, Olivenöl, 1 Zehe Knoblauch, Pfeffer aus der Mühle. Salzteig: 1 Handvoll Mehl, ⅛ l Eiklar, 1 kg grobes Salz vorzugsweise Meersalz, Wasser, 1 Ei zum Bestreichen, Mehl zum Ausrollen

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Salzteig: Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten, 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Dann auf einer mit Mehl bestaubten Arbeitsfläche ausrollen (ca. 1,5 cm dick). Backrohr auf 250° vorheizen. Den Zander schuppen, von den Flossen befreien, Innereien entfernen. Waschen, trocken tupfen. Mit etwas Olivenöl beträufeln, mit Pfeffer würzen und auf den ausgerollten Salzteig legen. Die Bauchhöhle mit einer Knoblauchzehe und etwas Kräutern füllen. Mit den übrigen Kräutern belegen und im Salzteig einrollen. Die Teignaht mit etwas versprudeltem Ei bestreichen und zusammendrücken. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit versprudeltem Ei bestreichen und ca. 30 Min. backen. Der Salzteig soll goldgelb und hart sein. Wichtig: Der Salzteig ist nicht zum Verzehr gedacht. Der Teig wird bei Tisch aufgebrochen und der Fisch herausgenommen.

Mail