Rezept Marillenkuchen Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Rezept Marillenkuchen mit Vanillehäubchen Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst

Marillenkuchen mit Streusel Rezept

18 dag glattes Mehl, 12 dag Butter, 6 dag Zucker, 1 Eidotter, 1 Prise Salz, 1 Messerspitze Zimt, Zitronenabgeriebenes, ca. ¾ kg Marillen, Zucker. 10 dag glattes Mehl, 5 dag geschälte, geriebene Mandeln, 5 dag Zucker, 6 dag Butter

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Mehl, Butter, Zucker und Eidotter mit den Gewürzen möglichst rasch zu einem glatten, mürben Teig verarbeiten und ½ Stunde kalt rasten lassen. Den Teig ½ cm dick auf ein Kuchenblech drücken, mit einer Gabel mehrmals einstechen und bei mittlerer Hitze zu blasser Farbe backen. Die Marillen reinigen, vierteln und das Kuchenblatt möglichst eng damit belegen, mit reichlich Zucker bestreuen. Das Mehl mit den Mandeln und dem Zucker trocken mischen, die zerlassene Butter darübergießen und den Streusel durch Reiben zwischen beiden Händen über die Marillen verteilen. Den Kuchen noch warm in Rechtecke schneiden. Nach dem Erkalten nochmals zuckern.

Mail