Rezept Marillenkuchen mit Streusel Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Rezept Ruck-zuck-Marillenkuchen Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst

Marillenkuchen mit Vanillehäubchen Rezept

150 g Butter, 120 g Staubzucker, ¼ l Milch, 375 g glattes Mehl, 1 Pkg. Backpulver, 3 Eidotter, Belag: 1 kg feste Marillen, 3 Eiklar, 150 g Feinkristallzucker, 2 Pkg. Vanillezucker

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Butter, Zucker und Dotter schaumig rühren. Backpulver mit Mehl versieben und abwechselnd mit der Milch unter die Dottermasse rühren. Backblech einfetten und mit Mehl bestauben. Teig gleichmäßig darauf verteilen und mit den entkernten, halbierten Marillen belegen. Bei 200° im Rohr ca. 30 Minuten goldgelb backen. Eiklar zu festem Schnee schlagen und Kristall- und Vanillezucker einrieseln lassen und weiter schlagen. Baisermasse auf dem Kuchen verteilen und nochmals ca. 20 Minuten bei 170° lichtgelb backen. Anschließend den Kuchen im Backrohr erkalten lassen.

Mail