Honig-Kürbis eingelegt Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Rehpastete mit eingelegten Wachauer Marillen Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst

Nudeln mit Kräuterpesto und eingelegten Paradeisern Rezept

30 dag Spiral Nudeln, 1 Bund gemischte Kräuter (z.B. Thymian, Basilikum, Petersilie), 3-4 Knoblauchzehen, 15 dag Pinienkerne, 10 dag Parmesan am Stück, 200 ml Gemüsefond, 8 EL Olivenöl, Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, 25 dag eingelegte, getrocknete Paradeiser (gibt es als Fertigprodukt)

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Nudeln darin bissfest garen. Eingelegte Paradeiser in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Für das Pesto Kräuterblättchen von den Zweigen zupfen. Einige Blätter zum Dekorieren beiseite legen und den Rest ganz fein pürieren. Die Hälfte des Parmesans grob reiben. Knoblauch schälen. Die Hälfte der Pinienkerne, geriebenen Parmesan, Gemüsefond und Olivenöl dazugeben und alles mit dem Pürierstab gut zermahlen. Die pürierten Kräuter hinzufügen und alles gut mischen. Kräuterpesto mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die abgetropften Paradeiser in feine Streifen schneiden. Nudeln abgießen und mit dem Kräuterpesto mischen. Zusammen mit den Paradeiserstreifen und den restlichen Pinienkernen auf 4 Tellern anrichten. Mit den beiseite gelegten Kräuterblättchen garnieren. Den übrigen Parmesan reiben, darüber geben und sofort servieren. Tipp: Das Kräuterpesto kurz erhitzen und heiß über die warmen Nudeln geben.

Mail