Rezept Muskaziendli Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Rezept Norddeutscher Pepperpot Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst

Indisches Fisch-Curry Rezept

30 dag Rotbarschfilet, 1 Zwiebel, 1 kleine Zucchini, 20 dag frische Champignons, 1 rote Paprikaschote, 15 dag Garnelen, 4 EL Speiseöl, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 100 ml Orangensaft, 100 ml Kokosmilch, 100 ml Gemüsesuppe, 1 El Kokosflocken, 1 EL Currypulver, 1 EL Tomatenmark

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Rotbarschfilet waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und in grobe Würfel schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Zucchini putzen, waschen, längs halbieren und in ca. einen halben Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Champignons gründlich mit Küchenkrepp abreiben, nicht waschen. Paprikaschote waschen, halbieren, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in grobe Würfel schneiden. In einer großen Pfanne Öl erhitzen. Rotbarschstücke und Garnelen darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen. Gemüse im restlichen Bratfett andünsten. Mit Orangensaft, Kokosmilch und Gemüsesuppe ablöschen. Kokosflocken, Curry und Tomatenmark zum Gemüse geben. Das Curry bei kleiner Flamme etwa 5 Minuten garen, bis das Gemüse weich ist, aber noch Biss hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss Fischwürfel und Garnelen unterrühren. Zum Fisch Curry Basmatireis servieren.

Mail