Frischkäsesuppe mit Käsekrusteln Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Kabeljau mit Kräuterkruste Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst

Heringsfilet in der Zwiebelkruste Rezept

Für 4-6 Personen: 500 g frische Heringsfilet, 2 EL Zitronensaft, 1 Knoblauchzehe, Salz, frisch gemahlener Pfeffer, 150 g Roggenvollkornbrot, 500 g Zwiebel, 1 EL Butter, 1 Apfel, ¼ TL Salz, ¼ TL Aniskörner, Zimtpulver, Fett für die Form, 30 g Butter

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Heringsfilet unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Knoblauchzehen abziehen, zerdrücken und die Filets damit einreiben. Mit Salz und Pfeffer würzen und im Kühlschrank zugedeckt 30 Minuten ziehenlassen. Roggenvollkornbrot fein zerbröseln, Zwiebel schälen und würfeln. Butter zerlassen und Zwiebel darin glasig dünsten. Apfel waschen, fein raspeln und mit Zwiebel, Brotbröseln, Salz und Anis verrühren und mit Pfeffer und Zimt abschmecken. Heringsfilets in eine gefettete Auflaufform geben. Die Zwiebel Brot Mischung darüber verteilen und mit der Butter belegen. Die Auflaufform in den vorgeheizten Backofen schieben und bei ca. 190° etwa 25 Minuten backen.

Mail