Gelbe Kokossuppe mit Fisolen Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Kalte Avocado-Kokosnuss-Suppe Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst

Kakao-Kokos-Torte Rezept

1 Torte (ca. 22 cm Ø) Für den Teig: 3 Eier, 20 dag Backzucker, ¼ l Joghurt (3.6 % Fett), ⅛ l Öl, 3 EL Kakao, Prise Salz, 3 EL Rum, 10 dag Kokosraspeln, 20 dag Finis Feinstes Weizen-Vollkornmehl, 1 Pkg. Backpulver, Butter und Brösel für die Form. Für die Parisercreme: 25 dag Kochschokolade, ¼ l Schlagobers. Zum Dekorieren: Kokosraspeln und Kakao

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Eier mit Backzucker schaumig rühren, Joghurt, Öl, Kakao, Salz, Rum und Kokosraspeln beimengen. Danach Finis Feinstes Weizen Vollkornmehl mit Backpulver mischen und unterheben. Teig in die vorbereitete Form füllen und im vorgeheizten Backrohr bei 175° ca. 40 Minuten backen. Für die Parisercreme: Die in kleine Stückchen geschnittene Kochschokolade mit dem Schlagobers unter ständigem Rühren bei Mittelhitze schmelzen und kalt stellen. Die erkaltete Creme steif schlagen. Die ausgekühlte Torte in der Mitte durchschneiden, den Tortenboden mit einem Drittel der Parisercreme füllen und den zweiten Tortenboden darauf legen. Dann die Oberfläche mit dem zweiten Drittel Creme bestreichen. Die restliche Creme in einen Spritzsack füllen und die Torte nach Belieben verzieren. Dekorvorschlag: Eine Hälfte der Torte mit Kokosraspeln und die andere Hälfte mit Kakao bestreuen.

Mail