Rezept Forelle in weißer Karottensauce Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Rezept Holunder-Karotten-Marmelade Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst

Gebackene Forellenfilets mit Koriander-Karotten Rezept

4 Forellenfilets, 1 Zitrone, 80 g Mehl, 40 g Backpulver, 6 g Salz, ca. 500 ml Öl zum Herausbacken, 2-3 Karotten, einige Korianderkörner, 1 El Kristallzucker, 3 El Butter

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Die Karotten putzen und mit einem "Sparschäler" der Länge nach feine Streifen abziehen, in reichlich Salzwasser weich kochen und mit kaltem Wasser abschrecken. In einer Pfanne Butter und Kristallzucker schmelzen, die gestoßenen Korianderkörner, Karotten und etwas Salz zugeben, durchschwenken und beiseite stellen. Für den Teig das Mehl mit Backpulver und 5 g Salz vermischen. Mit soviel kaltem Wasser aufgießen, dass ein dicklicher Teig (Konsistenz wie Schlagobers) entsteht. Forellenfilets einmal durchschneiden (sodass es pro Person 2 Stück gibt), mit Salz und Zitronensaft würzen und durch den Backteig ziehen. In heißem Öl beidseitig herausbacken, gut abtropfen lassen und mit den Koriander-Karotten anrichten. Tipp: Als Garnitur eignen sich frische Korianderblätter.

Mail