Rumgugelhupf Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Sachergugelhupf Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst

Rum-Kokos-Gugelhupf

Rum-Kokos-Gugelhupf Rezept


20 dag glattes Mehl, 3 dag Maizena, 1/3 Tl Backpulver, 8 dag Kokosette, 4 Eier, 3 El Milch, 25 dag Butter, 20 dag Kristallzucker, Salz, 1 Pkg. Vanillezucker, 6 El Rum. Glasur: je 70 g weiße und dunkle Schokolade, 100 g Butter

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze


 

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Eine Gugelhupfform (1,5 l Inhalt) mit Butter ausstreichen und ausbröseln. Backrohr auf 160° vorheizen. Mehl mit Maizena und Backpulver versieben, Kokosette untermischen. Eier mit Milch verrühren. Weiche Butter mit Kristallzucker, Vanillezucker und einer kleinen Prise Salz sehr cremig rühren, Rum einrühren. Eiermilch nach und nach unterrühren. Mehlgemisch unterheben. Teig in die Form füllen und ca. 1 Stunde backen. Gugelhupf aus der Form auf ein Gitter stürzen und auskühlen lassen. Für die Glasur helle und dunkle Schokolade getrennt über Wasserdampf schmelzen und jede Schokolade mit 50 g Butter verrühren. Den Kuchen abwechselnd streifenweise damit glasieren und mit etwas Kokosette bestreuen.

Mail