Rezept Orangenguglhupf Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Rezept Rosinen-Gugelhupf Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst

Rhabarber-Marzipan-Gugelhupf Rezept

300 g gewürfelten Rhabarber, 250 g Butter, 250 g Zucker, 1 Pkg. Vanillezucker, 350 g Mehl, 1 Pkg. Backpulver, 5 Eier, 150 g gewürfeltes Rohmarzipan, 125 ml Schlagobers, 2 El Amarettolikör, 2 El Kristallzucker, Rhabarbermarmelade, Staubzucker und Rhabarberkompottfrüchte zum Verzieren

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Butter, Zucker, Vanillezucker und Amarettolikör schaumig rühren. Dotter einzeln einrühren. Mehl und Backpulver versieben. Rhabarberwürfel in Mehl wenden und mit Kristallzucker vermischen. Marzipan würfeln, mit Mehl bestauben und kurz in den Kühlschrank stellen. Obers, Mehl, Marzipan und Rhabarber abwechselnd unter die Dottermasse mengen. Eischnee unterheben. Teig in eine gefettete und bemehlte Gugelhupfform füllen und im vorgeheizten Backrohr bei 180° ca. 60 Minuten backen. Ausgekühlt mit Rhabarbermarmelade bestreichen, mit Kompottfrüchten belegen und mit Staubzucker bestreuen.

Mail