Rezept Gugelhupf aus Backpulverteig Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Rezept Gugelhupf aus Sandmasse Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst

Gugelhupf aus Germteig Rezept

30 dag Mehl (halb griffig, halb glatt), 1½ dag Germ, lauwarme Milch nach Bedarf, 10 dag Butter, 3 Eidotter, 5 dag Zucker, ½ Kaffeelöffel Salz, 1 Esslöffel Rum, Abgeriebenes einer Zitrone, 5 dag geschälte, gestiftelte Mandeln

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Die Germ mit einer Prise Zucker und lauer Milch zum Dampfl aufstellen. Die Butter mit dem Zucker, den Gewürzen und den Dottern zu einer schaumigen Masse verrühren, gemeinsam mit der gegangenen Germ mit dem Mehl vermischen. Alles zusammen sehr gut abschlagen; der Teig muss Blasen werfen. Eine Gugelhupfform gut bebuttern, mit Bröseln bestreuen und die geschnittenen Mandeln mittels etwas Butter darin verteilen. Den Teig in die Form geben, zudecken und um mehr als die Hälfte aufgehen lassen. In mittelheißem Rohr bei anfangs offener Tür 1 Stunde backen.

Mail