Rezept Speckknödel mit Paradeiserragout Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Rezept Spinatknödel Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst

Spinat-Käseknödel auf Karottenragout Rezept

Knödel: 350 g Semmelwürfel, 100 ml warme Milch, 10 dag Zwiebel, 3 dag Butter, 15 dag Blattspinat (TK oder frisch), 1 Ei, 8 dag Bergkäse, Salz, Pfeffer, Muskat, Knoblauch. Ragout: 4 dag Zwiebel, 3 dag Butter, 2 dag Mehl, 1/16 l Weißwein, 1/16 l Gemüsesuppe, ⅛ l Obers, 20 dag Karotten, Salz, Pfeffer, Petersilie, Sauerrahm, Bergkäse zum Bestreuen

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Knödel: Semmelwürfel mit Milch befeuchten. Fein gehackte Zwiebel in Butter anschwitzen und zu den Semmelwürfeln geben. Blanchierten Spinat mit dem Ei im Mixer pürieren und mit dem grob geriebenen Bergkäse, fein gehacktem Knoblauch, Salz, Pfeffer und Muskat in die Semmelwürfelmasse einarbeiten. 30 Minuten ziehen lassen und Knödel daraus formen. In kochendem Salzwasser 15 Minuten ziehen lassen. Für das Karottenragout die fein gehackte Zwiebel in Butter anschwitzen, mit Mehl stauben. Wein, Obers und Suppe zugießen, die gewürfelten Karotten zugeben und weich dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Sauerrahm und Petersilie abrunden. Karottenragout auf Tellern anrichten, Knödel daraufsetzen und mit Käse bestreut servieren.

Mail