Rezept Servietten-Pflaumenknödel Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Rezept Spinat-Käseknödel auf Karottenragout Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst

Speckknödel mit Paradeiserragout Rezept

Knödel: 60 g Gries, 60 g Butter, ¼ l Milch, 90 g Toastbrot entrindet, 3 Eier, Brösel, Salz, Pfeffer, Muskat. Fülle: 200 g Selchspeck, 1 Zwiebel, 1 kl. Bd. Petersilie gehackt, 2 Dotter, Pfeffer. Ragout: 2 rote, 2 gelbe Paradeiser, 2 Schalotten geschnitten, 1 El Kristallzucker, ⅛ l Weißwein, 1 El Thymian, ½ Zitrone, 1 El kalte Butter, Salz, Pfeffer, Lorbeer

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Speck in Würfel schneiden, mit Zwiebel anrösten. Mit Petersilie und Pfeffer abschmecken, Dotter einrühren, vermischen und Masse auskühlen lassen. Für den Teig Milch, Butter, Salz, Pfeffer und Prise Muskat aufkochen, Gries einrühren, Masse ca. 4 Min. kochen, überkühlen lassen. Toastbrot zerkleinern, Brösel und verschlagene Eier untermengen. Ca. 10 Min. im Kühlschrank ziehen lassen. Paradeiser blanchieren, schälen, entkernen, in Spalten schneiden. Zucker karamellisieren, Schalotten beigeben, mit Wein löschen. Thymian, Paradeiser, Salz, Pfeffer, Zitronensaft dazu, kalte Butter unterziehen. Teig aufteilen, Knödeln mit Fülle formen, ins kochende Wasser samt Lorbeer legen, schwach wallend ca. 10 Min. köcheln.

Mail