Mühlviertler Mohnknödel Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Palffy-Knödel Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst

Nussknödel mit Marillen Rezept

Kartoffel-Nuss-Teig: ¾ kg mehlige Erdäpfel = 500 g gekochte, passierte Erdäpfel, 150 g Grieß, 130 g Mehl, 1 Ei, 1 nussgroßes Stück Butter, 50 g geriebene Walnüsse, 1 Prise Salz, 1 Pk. Vanillezucker, Schale von ½ Zitrone, ca. ¾ kg Marillen, 4 EL Butter, 2 EL gerieb. Walnüsse, 2 EL Semmelbrösel, 1 Pk. Vanillezucker, 1 Prise Zimt gemahlen, Staubzucker

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Erdäpfel waschen, in einen Topf geben, mit Wasser bedecken, kochen, schälen, passieren, abwiegen. Die abgewogenen Erdäpfel mit den übrigen Zutaten vermischen und einen glatten Teig herstellen. Ein kleines Probeknöderl kochen, da der Wassergehalt der Erdäpfel je nach Jahreszeit variiert. Eventuell etwas Grieß beigeben, wenn sie zu weich sind. Die Marillen vorsichtig öffnen, den Kern entfernen, mit je 1 Stück Würfelzucker füllen. Anschließend Knödel formen, jeden Knödel mit einer Marille füllen. In kochendes Wasser einkochen, bei kleiner Flamme ca. 10 Minuten ziehen lassen. Mit einem Gitterschöpfer herausnehmen, abtropfen lassen. In einer Pfanne etwas Butter aufschäumen, die Nüsse und Brösel darin goldgelb rösten. Etwas gemahlenen Zimt und eine Packung Vanillezucker beigeben, die Knödel darin wälzen, auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Staubzucker bestreuen und servieren.

Mail