Rezept Lungauer Kaspressknödel mit Sauerkraut Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Rezept Marillenknödel aus Germteig Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst

Marillenknödel aus Brandteig Rezept

⅜ l Mehl, ⅜ l Wasser, 3 dag Butter (oder Öl), Salz, 1 Ei, ¾ kg Marillen, kleiner Würfelzucker, 10 dag Brösel, 8 dag Butter

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Die Butter mit dem Wasser aufkochen lassen, das Mehl dazugeben und so lange abtreiben, bis sich der Teig vom Boden löst. Den Teig auf ein Brett geben und auskühlen lassen. Salzen, das Ei dazugeben und so lange durcharbeiten, bis ein vollkommen glatter Teig entsteht. Aus diesem eine Rolle formen und in 25-30 Teile schneiden. Die Marillen sauber abwischen, entkernen und an Stelle des Kernes 1 Stück Würfelzucker hineingeben. Jede Marille vollständig in ein Teigstückchen einwickeln. Die so vorbereiteten Knödel in kochendes Salzwasser legen und ca. 5 Min. langsam kochen lassen; herausnehmen und sofort in Bröseln, die vorher in Butter hellbraun geröstet wurden, rollen. Die Knödel mit Zucker bestreuen und sofort zu Tisch geben.

Mail