Rezept Kartoffelknödel mit Sauerkraut Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Rezept Kasknödel Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst

Käseknödel mit Paradeiser-Soße Rezept

100 dag mehligkochende Erdäpfel, 10 dag Mehl, 3 Dotter, 1 EL Butter, 1 TL Salz, 200 dag Edamer, 2 Zwiebeln, 20 dag durchzogener Speck, 1 EL Olivenöl, 50 dag Paradeiser, Salz, Pfeffer

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Erdäpfel mit der Schale kochen. Inzwischen Edamer in dünne Stifte schneiden oder ganz grob reiben. Die gekochten Erdäpfel schälen und noch heiß durch die Erdäpfelpresse drücken. Erdäpfelmasse mit Mehl, Dottern, Butter und Salz zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen und in 20 Scheiben schneiden. In die Mitte jeder Scheibe etwas Edamer geben. Mit Teig umhüllen und zu Knödeln formen. Knödel in reichlich kochendem Salzwasser etwa 10 Minuten ziehen lassen. Die Knödel sind fertig, wenn sie an der Oberfläche schwimmen. Für die Soße Zwiebeln schälen und fein hacken. Speck in Streifen schneiden, in einer Pfanne Olivenöl erhitzen. Zwiebelwürfel und Speckstreifen darin anbraten. Paradeiser mit kochendem Wasser übergießen und häuten. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. In die Pfanne zum Speck und zu den Zwiebeln geben. Alles etwas einkochen lassen. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu den Käseknödeln servieren. Dazu einen frischen Salat servieren.

Mail