Rezept Grüne Leberknödel mit Sauerkraut Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Rezept Kartoffelknödel aus Kartoffelpüree Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst

Karottenpüreesuppe mit Erdäpfelknödeln Rezept

3 größere Karotten, ½ l Gemüsesuppe, ⅛ l Obers, 1 EL Butter, 100 g Frühstücksspeck, 1 EL frisch gehackte Petersilie, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 250 g gekochte, passierte, mehlige Erdäpfel, 75 g Grieß, 75 g Mehl, 1 Ei, 1 nussgroßes Stück Butter, Salz, Muskat

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Erdäpfel waschen, kochen, schälen, passieren, abwiegen. Die passierten Erdäpfel mit den übrigen Zutaten vermischen und kleine Knöderln formen. Diese in kochendes Salzwasser einkochen und bei kleiner Flamme ca. 8 Minuten kochen. Anschließend mit einem Gitterschöpfer herausnehmen und beiseite stellen. Tipp: Bevor Sie alle Knöderln einkochen, kochen sie zuerst ein Probeknöderl, da der Wasseranteil in den Erdäpfeln variiert. Wenn die Knödeln zu weich sind, etwas Mehl beigeben. Karottenpüreesuppe: Karotten waschen, schälen, fein schneiden. In einem Topf etwas Butter aufschäumen, die Karotten darin farblos anschwitzen, mit der Gemüsesuppe aufgießen und weich kochen. Würzen. Wenn die Karotten weich sind, das Obers beigeben, kurz aufkochen und mit dem Stabmixer pürieren. Abschmecken. Den Speck in feine Streifen schneiden und in einer Pfanne rösten. Kurz vor dem Servieren die Suppe mit der Petersilie vollenden, in vorgewärmten Tellern anrichten, mit dem Speck bestreuen, die heißen Knöderln als Einlage geben und servieren.

Mail