Rezept Saures Geselchtes Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Rezept Bauern-Grammel-Speck-Knödel Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst

Selchfleischknödel Rezept

Teig: ½ kg mehlige Erdäpfel, 10 dag griffiges Mehl, 5 dag Grieß, 1 Dotter. Fülle: ½ Bund Petersilie (gehackt), 20 dag Selchfleisch (faschiert), 2-3 EL Semmelbrösel, 2 Eier, 2 Zehen Knoblauch, Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Mehl, Butter

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Erdäpfel in leicht gesalzenem Wasser weichkochen. Zwiebel und Petersilie fein hacken, in 1 TL Butter anschwitzen und auskühlen lassen. Selchfleisch mit der Zwiebelmischung, Semmelbröseln und Eiern vermischen, mit Salz, Pfeffer und zerdrücktem Knoblauch würzen. Erdäpfel schälen und noch heiß durch die Erdäpfelpresse drücken. Masse etwas ausdampfen lassen, danach mit Mehl, Grieß, Dotter, 2 EL zerlassener Butter sowie Salz, Pfeffer und etwas abgeriebener Muskatnuss zu einem Teig kneten. Teig ca. ¼ Stunde rasten lassen. Inzwischen aus der Fülle kleine Kugeln formen. Teig zu einer Rolle formen, 5 dag schwere Stücke abschneiden und flachdrücken. Fülle mit Teig umhüllen, zu Knödeln formen und in leicht gesalzenem Wasser ca. ¼ Stunde schwach wallend köcheln. Dazu passt ausgezeichnet gedünstetes Sauerkraut.

Mail