Rezept Gänseleberparfait mit Beerenauslesegelee Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Rezept Himbeeren im eigenen Gelee Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst

Heringe in Gelee Rezept

0,5 l Wasser, Salz, 3 Pimentkörner, 1 Lorbeerblatt, 1 Pkg. Suppengrün, 1 abgezogene Zwiebel, 500 g Heringsfilets roh, ⅛ l Essig, 3 El kaltes Wasser, 1 Pkg. gemahlene Gelatine, 5 EL kaltes Wasser, Speiseöl, 1 mittelgroße, reife Tomate, 1 hartgekochtes Ei, 1 Gewürznelke

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Wasser mit 1 TL Salz, Pimentkörnern, Lorbeerblatt, Suppengrün und Zwiebel zum Kochen bringen und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Heringsfilets unter fließendem kalten Wasser abspülen, in die Suppe geben, zum Kochen bringen und 10-15 Minuten gar ziehen lassen. Heringe aus der Suppe nehmen, enthäuten, entgräten und kalt stellen. Die Suppe abseihen, ⅜ l (= 375 ml) davon abmessen (eventuell mit Wasser ergänzen), Essig hinzugießen und mit Salz abschmecken. Die Gelatine mit kaltem Wasser anrühren, 10 Minuten stehen lassen, die Gelatine in die heiße Suppe geben und so lange rühren, bis sie gelöst ist. Eine Form mit Öl ausstreichen, etwas Suppe hineingießen und im Kühlschrank erstarren lassen. Tomate waschen und den Strunk, Stängelansatz, herausschneiden. Das Ei kochen und gemeinsam mit der Gewürzgurke in Scheiben schneiden. Die erstarrte Schicht damit garnieren, einige Esslöffel Suppe vorsichtig darüber gießen und wieder im Kühlschrank erstarren lassen. Die ausgekühlten Heringe in Würfel schneiden, auf die erstarrte Suppe geben, den Rest der schon etwas dicklichen Suppe darüber gießen und im Kühlschrank vollständig gelieren lassen. Vor dem Servieren die Form kurz in heißes Wasser halten, das Sulz mit einem Messer vorsichtig vom Rand lösen und auf eine kalte Platte stürzen.

Mail