Rezept Jungfernbraten = Schweinslungenbraten Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Rezept Lachs in Jungzwiebelsauce Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst

Jungschweinernes Rezept


1 kg Jungschweinernes (Rücken, Schlegel oder Schulter mit der Schwarte), Salz, Knoblauch, Kümmel, 6 dag Fett

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze


 

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Den Schweinsbraten mit der Schwarte nach unten in so viel heißes Wasser legen, dass diese gerade bedeckt ist. So lange kochen, bis die Schwarte weich ist, herausnehmen, abkühlen lassen. Jetzt die Schwarte mit einem scharfen Messer in fingerbreiten Abständen ½ cm tief einschneiden. Den so vorbereiteten Braten mit Salz, einer Spur Kümmel und Knoblauch einreiben, in eine nicht zu große Pfanne legen und unter häufigem Begießen braten. (Wenn nötig, muss etwas Wasser zugegeben werden.) Das fertige Fleisch muss braun und knusprig sein; es wird entlang der Einschnitte in fingerdicke Scheiben geschnitten und mit dem Bratensaft umkränzt. Den Saft erhält man, indem man das überschüssige Fett abgießt, den Rückstand mit Wasser aufgießt und mit Salz und Kümmel abschmeckt. Mit warmem Krautsalat und Kartoffeln auftragen.

Mail