Rezept Süßes Osterlamm Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Rezept Gebratenes Kaninchen in Paradeisersauce Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst

Marillen-Nestchen Rezept

Für 12 Stück: 12 Marillenhälften (aus der Dose), 125 g weiche Butter, 125 g Zucker, 1 Prise Salz, 3 Eier (Gr. M), 150 g Mehl, 1 Msp. Backpulver, 25 g Zartbitterschokoladeflocken, 2 El Staubzucker

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Marillen gut abtropfen lassen. Fett, Zucker und Salz cremig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, sieben und zur Fett Eimasse geben. Zu einem glatten Teig verrühren. Zum Schluss Schokoflocken unterheben. Madeleine Förmchen (ersatzweise mehrere Muffin Papiermanschetten ineinander setzen) fetten und mit Mehl bestauben. Teig 2 Drittel hoch einfüllen. Jeweils eine Marillenhälfte mit der Wölbung nach oben auf den Teig setzen und etwas eindrücken. Nestchen im vorgeheizten Backofen (E Herd: 175°, Gasherd: Stufe 2) ca. 20 Minuten backen. In den Förmchen etwas auskühlen lassen, herauslösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

Mail