Rindsbraten mit Selleriepüree Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Rosmarinbraten

Rindsbraten, gedünstet Rezept

1 kg Rindfleisch (Hieferschwanzl, Hieferscherzel, schwarzes Scherzel, Beiried), Salz, Pfeffer, 6 dag Fett, 2 Zwiebeln, 30 dag Wurzelwerk, 1 Kl Mehl, ¼ l Weißwein

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Das Rindfleisch klopfen (gut durchkneten), mit Salz und Pfeffer einreiben, in das erhitzte Fett geben und rasch von allen Seiten braun anbraten, danach zur Seite stellen. Die geschnittenen Zwiebeln und das geraffelte Wurzelwerk im Bratfett anrösten, mit dem Mehl stauben und mit halb Wasser, halb Wein aufgießen. Das Fleisch zurück in die Sauce geben, alles zusammen ins heiße Rohr stellen und unter häufigem Begießen weich dünsten. Den fertigen Braten in fingerdicke Scheiben schneiden. Den Bratsaft passieren (im Mixer pürieren), bei Bedarf noch etwas verdünnen und über das Fleisch gießen. Mit Semmelknödeln oder Kartoffelknödeln anrichten.

Mail