Kalbsbraten Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Kroatischer Schindelbraten

Kalbsbraten in Milch auf getrüffelten Eiernockerln Rezept


50 g Butter, 1 kg Kalbsbraten (Nuss- oder Lendenstück), 1 l Vollmilch, Salz, Pfeffer. Eiernockerln: 5 Eier, 250 g griffiges Mehl, 250 g glattes Mehl, lauwarmes Wasser, Salz, 3 El Butter, Trüffelöl

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze


 

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Butter zerlassen (Topf nicht viel breiter als der Braten), Fleisch langsam rundum anbraten, Milch zugießen (Fleisch sollte leicht bedeckt sein) und etwa 2 Stunden auf kleiner Flamme schmoren, mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Nach Ende der Garzeit Fleisch warm stellen, Saft sämig einkochen und abschmecken. Für die Eiernockerln Eier leicht verschlagen, Mehl mit dem Kochlöffel einrühren, lauwarmes Wasser nach Bedarf zugießen (Teig sollte dickflüssig sein), salzen und mit einem Nockerlsieb in kochendes Salzwasser einrühren, aufkochen, abseihen, kalt abschrecken. Die kalten Nockerln in 3 El Butter erwärmen und direkt vor dem Anrichten mit Trüffelöl verfeinern.

Mail