Faschierter Braten mit Eiern Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Gansbraten mit Kastanien

Feiertagsbraten Rezept

1½ kg Rindsbratenfleisch, Öl, 4 gr. Zwiebeln, 80 dag Karotten, 20 dag Zeller, 2 El Estragonsenf, 2 El Tomatenmark, 4 Knoblauchzehen, Majoran, 2 Lorbeerblätter, Salz, Pfeffer, ¼ l Obers oder Rama Cremefine

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Fleisch salzen und pfeffern, auf einer Seite mit einem Senf-Knoblauch-Gemisch bestreichen und in Öl auf allen Seiten scharf anbraten. Fleisch herausnehmen und im Bratenrückstand klein geschnittene Zwiebeln, Karotten und Zeller anrösten. Mit Wasser aufgießen. Gewürze und Tomatenmark einrühren und ca. 2 Stunden auf kleiner Flamme dünsten. Sauce mit dem Stabmixer pürieren, abschmecken und mit Obers verfeinern. Fleisch in fingerdicke Scheiben schneiden, mit Sauce überziehen und mit Preiselbeer-Pfirsichen, Serviettenknödeln oder Nudeln servieren.

Mail