Spargel-Kartoffel-Auflauf Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Spinatauflauf mit Fisch

Spinatauflauf Rezept

½ kg Spinat passiert tiefgekühlt oder 1 kg frischer Spinat, 6 Eier, ⅛ l Obers, 2 El braune Butter, 1 Zehe Knoblauch, 1 EL Butter, 1 Zwiebel, 1 Handvoll geriebener Edamer, Butter und Brösel für die Form, Muskat, Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Das Backrohr auf 200° vorheizen. Den Spinat putzen, waschen, blanchieren, anschließend kalt abschrecken, ausdrücken und passieren (den tiefgekühlten Spinat muss man auftauen und gut abtropfen lassen). Zwiebel und Knoblauch schälen und fein schneiden. Dann in einer Pfanne etwas Butter aufschäumen, die Zwiebel darin farblos anschwitzen und den Knoblauch beigeben. Dann kurz aufschäumen lassen und schließlich zur Seite stellen. Den passierten Spinat mit den Eiern, mit Obers, Zwiebel und Knoblauch gut verrühren. Dann mit Salz und Pfeffer, Muskat und brauner Butter kräftig abschmecken. In eine mit Butter ausgestrichene, mit Bröseln ausgestreute feuerfeste Form füllen. Mit dem geriebenen Edamerkäse bestreuen und anschließend etwa 25-30 Minuten backen lassen.

Mail