Tiroler Apfelschmarrn Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Topfenknödel mit Apfel-Zimt-Fülle

Topfen-Dinkelauflauf mit Äpfeln Rezept

60 g Dinkel, 400 g Topfen, 4 Eidotter, 2 EL Grieß, 150 g Sauerrahm, 60 g Maizena, 4 Eiklar, 60 g Kristallzucker, 2 Pkg. Vanillezucker, Schale von 1 Zitrone, 1 Schuss Rum, 2 Äpfel, Butter und Bröseln für die Auflaufform

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Den Dinkel über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen, am nächsten Tag ca. 1 Stunde kochen. Den Dinkel abseihen, mit dem Stabmixer grob pürieren. Den Topfen zwischen einem Tuch pressen und anschließend mit dem Sauerrahm, Eidottern, Grieß, Maizena, Aromaten und Dinkel vermischen. Abschmecken. Die Äpfel schälen, in Spalten schneiden und die Kerngehäuse entfernen. Das Eiklar mit dem Kristallzucker zu steifem Schnee schlagen und unter die Topfen Dinkelmasse rühren. Eine Auflaufpfanne mit Butter ausstreichen, mit Bröseln ausstreuen und mit der Auflaufmasse füllen. Mit den Apfelstücken belegen und im Backrohr bei 200° 25-30 Minuten backen. Anschließend anzuckern und heiß servieren. Tipp: Dazu passt besonders gut Kompott.

Mail