Hühnersalat mit Äpfeln Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Joghurt-Savarin mit Granatäpfeln und Cassis-Feige

Hühnerspieß mit glacierten Ingwer-Äpfeln Rezept

400 g Hühnerbrüste, 1 kleine Zucchini, 1 kleine Zwiebel, Öl zum Braten, 1 Zweig frischer Rosmarin, 1 EL Butter, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 2 Äpfel, 1 nussgroßes Stück Ingwer, ⅛ l Weißwein, 2 EL Zucker, 1 Schuss Calvados, 2-3 EL Butter, Saft von ½ Zitrone

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Zucchini waschen, in 1 cm breite Scheiben schneiden, Zwiebel schälen und in 1 cm große Stücke schneiden. Die Hühnerbrüstchen von Haut und Knochen befreien, in kleine Medaillons schneiden. Die Spieße abwechselnd mit den Zucchini, Hühnerstücken und Zwiebel stecken. Die Äpfel waschen, halbieren, anschließend in Spalten schneiden. Diese mit einem kleinem Messer dünn abschälen und das Kerngehäuse entfernen. Mit Zitronensaft beträufeln damit sie sich nicht verfärben. Ingwer schälen, am feinen Riebeisen reiben. In einer Pfanne etwas Butter aufschäumen, die Apfelspalten darin anschwitzen, Zucker und etwas Ingwer beigeben, kurz durchrösten und mit etwas Weißwein ablöschen - die Äpfel bissfest dünsten. Falls erforderlich, etwas Weißwein nachgießen. Der Saft soll ziemlich kurz gehalten sein. Mit Ingwer, Calvados und Zucker abschmecken. Vorsicht, nicht zuviel Ingwer auf einmal beigeben, denn er schmeckt sehr intensiv! Die Spieße mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, die Spieße darin braten. Kurz bevor der Spieß fertig ist, etwas Butter und den Rosmarinzweig beigeben, fertig braten. Mit gedünstetem Reis anrichten und mit den Ingwer-Äpfeln servieren.

Mail