Bunte Pasta mit Äpfeln Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Dinkel-Apfel-Palatschinken

Dattelstrudel auf Granat-Apfel-Orangen-Ragout Rezept

1 Granatapfel, 1 Schuss Grand Marnier, 2 Filetorangen, 3 EL Zucker, ca. ⅛ l Granatapfelsauce. Dattelstrudel: 1 Pk. Strudelblätter, 300 g frische Datteln, 100 g geriebene Walnüsse, 1 Msp. gemahlenen Zimt, Butter zum Bestreichen, 1 Schuss Weinbrand, Staubzucker zum Anzuckern

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Die Datteln in lauwarmes Wasser legen, schälen, halbieren und entkernen. Danach das Dattelfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Dattelwürfeln mit den Nüssen vermischen und mit Zimt und Weinbrand kräftig abschmecken. Den Strudelteig auflegen, mit flüssiger Butter bestreichen und danach ein zweites Strudelblatt darauflegen. 2/3 des Strudelteiges werden mit der Dattelfülle dünn belegt und dann eingerollt. Der Strudel sollte aber nicht dicker als 4-5 cm sein. Dann mit flüssiger Butter bestreichen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Backrohr auf 220° vorheizen. Ca. 15-20 Minuten backen. Der Strudel soll goldgelb sein. Die Granatapfelsauce aufkochen, den Zucker beigeben und bei kleiner Flamme ca. 5 Minuten köcheln lassen. Den Granatapfel halbieren und mit einem Löffel die Kerne ausbrechen. Die Orangen mit einem Messer abschälen und die einzelnen Filets herausschneiden. In die heiße Sauce die Granatapfelkerne und Orangenfilets geben und dann mit Grand Marnier abschmecken. Den Strudel in ca. 3 cm dicke Stücke schneiden. Danach mit Staubzucker bestreuen und mit der Granatapfelsauce servieren.

Mail