Apfelgugelhupf mit Schokolade Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Apfelknödel, schwäbisch

Apfel-Kartoffel-Auflauf mit Poulardenbrust Rezept

Apfel-Kartoffel-Auflauf: 350 g saure Äpfel, 150 g Erdäpfel, 1 TL Butter, ¼ l Obers, 2 EL Creme fraiche, Salz. Poulardenbrust: 4 Poulardenbrüste (je ca. 160-180 g), 2 EL Butterschmalz, 2 dl trockener Weißwein, 2 dl Obers, Salz, weißer Pfeffer

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln schälen und in feine Scheiben schneiden. Schichten Sie die Äpfel und die Kartoffeln im Wechsel in eine gebutterte Auflaufform. Danach Obers und Creme fraiche mischen, salzen, und dann auf- und einkochen bis die Masse halbfest geworden ist. Diese über den Auflauf gießen und bei 180° im Backofen 20-25 Minuten goldbraun garen. Die Poulardenbrust waschen, abtupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und in Butterschmalz anbraten. Mit dem Weißwein ablöschen und bei geschlossenem Deckel etwa 20 Minuten garen. Die Poulardenbrust herausnehmen und warm stellen. Den Bratenfond mit Obers auffüllen, auf die Hälfte einkochen und abschmecken.

Mail