Mit Fisch gefüllte Teigtaschen Rezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Zwiebelsuppe mit Schalotten Rezept kostenlos, gratis und umsonst

Backhendl Rezept II

1 ganzes und ein halbes Hendl, Salz. Zum Panieren: ca. 100 g Mehl griffig, 2 Eier, 200 g Semmelbröseln, reines Pflanzenöl zum Herausbacken, 1 Zitrone, evtl. Petersilie zum Dekorieren, evtl. Erdäpfel und Vogerlsalat

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Die Haut abziehen, dann das Hendl zerteilen, waschen, abtrocknen und einsalzen. Die Eier mit der Gabel aufschlagen. Mehl und Semmelbröseln zum Panieren herrichten, das Fett in einer hohen Pfanne vorheizen. Die Hendlteile in Mehl wenden und gut abklopfen, dann durch das Ei ziehen, den Überschuss abtropfen lassen, anschließend in Bröseln wenden und behutsam die Brösel andrücken. Danach sollte das Fleisch sehr rasch gebacken werden – sonst weicht sich die Panier auf. Das panierte Hendl im heißen Fett in der Pfanne schwimmend herausbacken, auf jeder Seite ca. 10 Minuten, dann auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen und mit Zitrone servieren. Tipp: Dazu passt hervorragend ein Erdäpfel-Vogerlsalat.

Mail