Putenschnitzel in Sesam gebraten Rezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Ananas-Puten-Curry Rezept kostenlos, gratis und umsonst

Bunte Mangoldroulade mit Paprika-Paradeiserragout Rezept

8 Mangoldblätter (bunte Sorte), 2 Paprika, rot und gelb, 5 Paradeiser, grob geschnitten, 1 EL Tomatenmark, etwas Hühnersuppe, etwas Weißwein, 3 Zwiebeln, gehackt, 3 Knoblauchzehen, gehackt, 400 g Faschiertes, gemischt, 2 Eier, 100 g Polenta, 300 ml Gewürzmilch (Milch, aufgekocht mit Lorbeerblatt, Thymianzweig, Rosmarin, dann Milch abseihen), 1 Dotter, Dijonsenf, Fenchelsamen, Olivenöl

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Mangold zuputzen, waschen, blanchieren, in Eiswasser abschrecken. Die Hälfte der Zwiebeln und Knoblauch in Öl anschwitzen, zum Faschierten geben. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Senf und Fenchelsamen würzen, mit den Eiern gut durchmischen. Polenta in Olivenöl anschwitzen, mit Gewürzmilch löschen. Zugedeckt bei kleiner Flamme 5 Min. kochen lassen, dann beiseite stellen, überkühlen lassen. Dotter untermischen, in Spritzsack füllen. Je 2 Mangoldblätter überlappend aufeinander legen und mit dem Fleisch bestreichen. In der Mitte einen Streifen Polenta aufspritzen, einrollen. Restliche Zwiebel in Öl anschwitzen, mit gewürfeltem Paprika durchschwenken, Tomatenmark zugeben, durchrühren, mit Weißwein löschen und mit Hühnersuppe aufgießen. Paradeiser zugeben, würzen. Die Rouladen rundum anbraten, zum Paprikaragout geben, zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen. Rouladen in der Mitte aufschneiden und mit Paprika-Paradeiserragout anrichten.

Mail