Camembertkuchen Rezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Mandelzwieback Rezept kostenlos, gratis und umsonst

Topinambur-Püree mit gebratenem Forellenfilet Rezept

600 g Topinambur, 2 EL Butter, Salz, Öl zum Frittieren, 4 Forellenfilets, Olivenöl und Butter zum Braten, eventuell Kräuter wie Petersilie, Kerbel oder Basilikum

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Die Topinamburknollen mit einem kleinen scharfen Messer schälen. Dabei eine Knolle für die Chips beiseitelegen. Die geschälten Knollen in grobe Stücke schneiden, in wenig Wasser mit 2 EL Butter und etwas Salz zugedeckt weich dünsten. Die Flüssigkeit sollte beinahe vollständig verdampft sein, dann mit dem Stabmixer gut pürieren und zugedeckt warm stellen. Eine Topinambur sehr dünn blättrig schneiden, anschließend in heißem Öl knusprig frittieren. Mit dem Püree servieren, eventuell mit gedünsteten Apfelwürfelchen dekorieren. Die Forellenfilets salzen, in einer Pfanne Olivenöl und Butter erhitzen, den Fisch darin knusprig braten. Tipp: Das Topinamburpüree lässt sich mit frischen Kräutern nicht nur farblich, sondern auch geschmacklich hervorragend verändern.

Mail

Johann Bauernfeind