Rezept Chrybynki Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Rezept Aranzini Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst

Holunderknödel mit Zimtbröseln Rezept

¼ l Milch, 20 g Butter, 1 TL Rum, Prise Salz, 150 g Mehl (glatt), 2 Dotter Mehl (griffig) zum Ausarbeiten, Holundermarmelade, Vanillezucker und Rum für das Kochwasser, Staubzucker zum Bestreuen

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Milch mit zimmerwarmer, zerkleinerter Butter, Rum und einer Prise Salz aufkochen. Mehl einrühren und so lange rühren, bis sich der Teig vom Kochtopfboden löst. Den Teig in eine Schüssel füllen und etwa 5 Minuten überkühlen lassen. Dotter nach und nach - am besten mit dem Handrührgerät - unterrühren. Teig zu einer etwa 20 cm langen Rolle formen und diese in 12 Stücke teilen. Teigstücke mit bemehlten Händen etwas flachdrücken und mit jeweils 1 TL Holundermarmelade füllen, zu Knödeln formen und in kochendes, mit Vanillezucker und Rum versetztes Salzwasser einlegen. Bei geringer Hitze etwa 15 Minuten ziehen lassen. Zimtbrösel: 150 g Butter schmelzen, 120 g Semmelbrösel, 1 TL Kristallzucker sowie etwa ½ TL Zimt beifügen und unter ständigem Rühren hellbraun rösten. Knödel mit einem Lochschöpfer aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen, in den Zimtbröseln walzen und mit Staubzucker bestreut servieren.

Mail