Braune Rindsuppe Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Rindsknochensuppe

Helle Rindsuppe Rezept

60 dag Rindfleisch, ½ kg Rindsknochen, 1 kleines Suppengrün, 1 Zwiebelschale. 8 Pfefferkörner, Salz, Safran. (Zum Kochen besonders geeignet sind folgende Fleischsorten: Tafelspitz, Kruspelspitz, Kavalierspitz, Hieferschwanzl, Schulterscherzel, weißes Scherzel, mageres und fettes Meisel, Beinfleisch.)

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Die Knochen waschen, in kochendes Wasser geben, einige Minuten aufkochen lassen, abseihen und mit kaltem Wasser schwemmen. Das Fleisch und die Knochen zusammen mit reichlich kaltem Wasser bedecken (2-3 l) und zum Kochen bringen. Das gereinigte Suppengrün, die gewaschene Zwiebelschale, die Pfefferkörner und den Safran dazugeben. Sparsam salzen. Das Ganze 1½-2 Stunden l a n g s a m zugedeckt kochen. (Bei zu lebhaftem Kochen wird die Suppe trüb.) Ist das Fleisch gar, wird die Suppe langsam und vorsichtig - um sie nicht zu trüben - abgeseiht. 1 El Cognac erhöht den Geschmack. Sollte sich während des Kochens eine größere Fettschicht zeigen (sehr fettes Fleisch), empfiehlt es sich, diese von Zeit zu Zeit abzuschöpfen. Weiters sollte einige Male ein Schöpflöffel kaltes Wasser zugegeben werden. Die so erhaltene Suppe ist klar und kräftig im Geschmack. Das Fleisch hingegen ist ziemlich ausgelaugt. Es wird am besten geschnitten und mit verschiedenen pikanten Zutaten zu einem Rindfleischsalat verarbeitet. Wird Wert auf ein saftiges Stück Rindfleisch gelegt, so gibt man das Fleisch erst in die kochende Brühe. Gesalzen wird in diesem Fall kurz vor Beendigung der Kochzeit! Manche Köche geben noch Tomaten, Karfiolröschen und (oder) einige Champignons in den Kochsud. Eine solche Beigabe verfälscht aber den reinen Fleischgeschmack der Suppe.

Mail